Brian Patrick Wade

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brian Patrick Wade (* 9. Juni 1978) ist ein US-amerikanischer Schauspieler der vorwiegend in Fernsehserien auftritt. Er wurde bekannt durch seine Rollen als Captain Craig „Encino Man“ Schwetje in der Miniserie Generation Kill und als Kurt in The Big Bang Theory.[1]

Leben[Bearbeiten]

Wade begann seine Karriere als Fitness-Model und Body-Trainer[2]. Als Schauspieler startete er mit einer Rolle als Lap-Dancer in einer Episode von CSI: Miami und als Kim in der letzten Staffel von Sabrina – total verhext!.

Er trat 2003 im Film Latter Days, sowie als Fatneck in der Direct-to-DVD-Produktion Girls United Again (2004) und in der Kevin Costner-/Ashton Kutcher-Produktion Jede Sekunde zählt - The Guardian auf.

In der Pilotfolge von The Big Bang Theory tritt er als Pennys Ex-Freund auf, der sich weigert ihren Fernseher zurückzugeben. Als Sheldon und Leonard versuchen, den Fernseher abzuholen, stiehlt er ihnen die Hosen.

Brian Patrick Wade ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Film
  • 2003: Latter Days
  • 2004: Girls United Again (Bring It On Again)
  • 2005: Blutige Hochzeit (Death By Engagement)
  • 2006: Jede Sekunde zählt – The Guardian
  • 2009: Alligator Point
Fernsehen

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Brian Patrick Wade auf MyFanBase
  2. Brian Patrick Wade in der ICON Men Reihe

Weblinks[Bearbeiten]