Buckley Air Force Base

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Buckley Air Force Base
Buckley AFB, Richtung Westen mit den Colorado Rocky Mountains im Hintergrund. Aurora ist im Vordergrund.
Kenndaten
ICAO-Code KBKF
IATA-Code BFK
Koordinaten
39° 42′ 6″ N, 104° 45′ 6″ W39.701666666667-104.751666666671726Koordinaten: 39° 42′ 6″ N, 104° 45′ 6″ W
1726 m ü. MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 26 km östlich von Denver
Basisdaten
Eröffnung 1942
Betreiber United States Air Force



i7

i11

i13

Geschichte[Bearbeiten]

Zweiter Weltkrieg[Bearbeiten]

Luftaufnahme der Navy Air Station Denver in den späten 1940er

In den frühen Jahren des Zweiten Weltkriegs kaufte die Stadt Denver einige Kilometer östlich der Stadt ein 23 km2 großes Stück Land und schenkte es dem United States Department of the Army. Der Standort wurde Buckley Field genannt; nach dem 1st Lt. John Harold Buckley, aus Longmont, Colorado, der in Frankreich am 17. September 1918 hinter feindlichen Linen getötet wurde.

Geheimdienste[Bearbeiten]

Eine Anlage der National Security Agency für 141 Millionen Dollar ist hier geplant. Sie wird Platz für 850 Personen haben, die im Moment noch in temporären Gebäuden untergebracht sind. Buckley ist die Heimat von vielen Geheimdiensten wie z.B. der NSA, dem National Reconnaissance Office, der Aerospace Data Facility-Colorado; Nachrichtendiensten der Army, Navy, Air Force und der Marines; und von Marine und Coast Guard Kryptographischen Einheiten.[1]

Laut einem Report des Europäischen Parlaments handelt es sich hier um eine Echelon Station.[2]

Die Aufgaben der Yakima Research Station soll in den kommenden Jahren hier erledigt werden.

Die Aerospace Data Facility der Buckley Air Force Base liefert Daten von Satelliten in das Utah Data Center[3]

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Denvernews, January 2, 2012: Defense Bill Includes At Least $400M For Colorado (WayBackMachine archive, Webcitation archive)
  2. European Parliament: Report on the existence of a global system for the interception of private and commercial communications (ECHELON interception system) (2001/2098(INI)), Archiv (siehe Seite 58, Abschnitt Buckley Field, Denver, Colorado, USA für die Station selbst, und auf Seite 1 den Titel des Dokuments für die Art der Feststellung)
  3. Business Insider vom 7. Juni 2013: Here's The $2 Billion Facility Where The NSA Will Store And Analyze Your Communications (Archiv)