Flughafenbetreiber

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Flughafenbetreiber sind private oder öffentliche Unternehmen, die Flughäfen als Geschäftszweck besitzen. Sie stellen die komplette Flughafeninfrastruktur den Fluggesellschaften und der Flugsicherung zur Verfügung.

Es gibt u. a. folgende große Betreiber:

Der Verband Airports Council International mit Sitz in Montreal ist mit 580 Mitgliedern und insgesamt 1650 Flughäfen in 179 Ländern die größte Dachorganisation der Branche.

Siehe auch:

 Wiktionary: Flughafenbetreiber – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen