Buddhadev Das Gupta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pandit Buddhadev Dasgupta at a concert accompanied by Pandit Chandra Nath Shastri in Tabla.jpg

Buddhadev Das Gupta (bengalisch: বুদ্ধদেব দাশগুপ্ত, Buddhadeb Dāśgupta; * 1. Februar 1933 in Bhagalpur, Bihar) ist ein indischer Musiker, der auf dem Lauteninstrument Sarod klassische nordindische Musik spielt.

Er wurde von Radhika Mohan Maitra (1917–1981)[1] unterrichtet, der einen strengen Stil des Sarodspiels lehrte und aus der Senia Shahjahanpur-Gharana (einer Schule von Sarodspielern aus Gwalior) stammt.

Buddhadev Das Gupta stammt nicht aus einer Musikerfamilie, weshalb sein Vater verlangte, dass er neben seinen musikalischen Studien einen zweiten Beruf erlernte. Buddhadev wurde Ingenieur und übte diese Tätigkeit 32 Jahre aus. Währenddessen lernte er weiterhin bei seinem Lehrer. Seit 1949 war er für All India Radio in Kalkutta als Musiker tätig, seit 1961 wird sein Spiel landesweit im Rundfunk ausgestrahlt. 1954 hatte er seine ersten Auftritte in Europa.

2012 wurde Buddhadev Das Gupta mit dem indischen Staatsorden Padma Bhushan ausgezeichnet.

Sein Sohn Anirban Das Gupta ist ebenfalls Sarodspieler und Ingenieur.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Pandit Radhika Mohan Maitra. saridia.com