Bundestagswahlkreis Speyer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Bundestagswahlkreis Speyer war von 1949 bis 1965 ein Wahlkreis in Rheinland-Pfalz. Er umfasste die kreisfreien Städte Speyer und Landau in der Pfalz sowie die Landkreise Speyer, Landau in der Pfalz und Germersheim.

Nach der Auflösung des Wahlkreises Speyer wurde sein Gebiet zur Bundestagswahl 1965 auf die Wahlkreise Neustadt – Speyer und Landau aufgeteilt. Der Wahlkreis wurde stets von Kandidaten der CDU gewonnen, zuletzt von Albert Leicht.

Wahlkreissieger[Bearbeiten]

Jahr Name Partei Erststimmen
1961 Albert Leicht CDU 54,2 %
1957 Albert Leicht CDU 56,8 %
1953 Eduard Orth CDU 54,7 %
1949 Eduard Orth CDU 52,7 %

Wahlkreisgeschichte[Bearbeiten]

Wahl Wahlkreisname Gebiet
1949 15 Speyer Speyer, Landau in der Pfalz, Landkreis Speyer, Landkreis Landau in der Pfalz, Landkreis Germersheim
1953–1961 162 Speyer

Weblinks[Bearbeiten]