Byrne

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Byrne ist als Variante von O’Byrne (irisch Ó Broin) ein ursprünglich patronymisch gebildeter Familienname irischer Herkunft mit der Bedeutung „Abkömmling des Bran“ (dt. Rabe),[1] der heute im gesamten englischen Sprachraum vorkommt.

Namensträger[Bearbeiten]

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten]

B[Bearbeiten]

C[Bearbeiten]

D[Bearbeiten]

E[Bearbeiten]

F[Bearbeiten]

G[Bearbeiten]

J[Bearbeiten]

  • James A. Byrne (1906–1980), US-amerikanischer Politiker
  • Jane Byrne (Geburtsname: Jane Margaret Burke; 1934–2014), US-amerikanische Politikerin, Bürgermeisterin von Chicago
  • Jasmine Byrne (* 1985), US-amerikanische Pornodarstellerin
  • Jenny Byrne (* 1967), australische Tennisspielerin
  • Jody Byrne (* 1970), irischer Übersetzungswissenschaftler und Übersetzer
  • John Byrne (* 1950), Comicautor und -zeichner
  • Johnny Byrne (1939–1999), englischer Fußballspieler und -trainer
  • Josh Byrne (* 1984), US-amerikanischer Filmschauspieler

K[Bearbeiten]

L[Bearbeiten]

M[Bearbeiten]

N[Bearbeiten]

O[Bearbeiten]

  • Oliver Byrne (ca. 1810-1880), britischer Mathematiker, der Euklids geometrische Beweise visualisierte

P[Bearbeiten]

R[Bearbeiten]

S[Bearbeiten]

  • Scarlett Byrne (* 1990), britische Schauspielerin
  • Shane Byrne (* 1976), britischer Motorradrennfahrer
  • Steve Byrne (* 1975), britischer Folkmusiker, Songwriter und Musikethnologe
  • Stuart J. Byrne (1913–2011), US-amerikanischer Schriftsteller und Drehbuchautor

T[Bearbeiten]

W[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Byrne auf surnames.behindthename.com (engl.)