Carloway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Carloway
schottisch-gälisch Càrlabhagh
Koordinaten 58° 16′ N, 6° 46′ W58.27-6.77Koordinaten: 58° 16′ N, 6° 46′ W
Carloway (Schottland)
Carloway
Carloway
Bevölkerung 400 (1991)[1]
Sprachen Schottisch-Gälisch
English
Verwaltung
Post town STORNOWAY
Postleitzahlen­abschnitt HS2
Vorwahl 01851
Landesteil Schottland
Unitary authority Äußere Hebriden
Britisches Parlament Na h-Eileanan an Iar
Schottisches Parlament Na h-Eileanan an Iar

Carloway (Gälisch: Càrlabhagh) ist eine Ortschaft in der Gemeinde Uig an der Westküste der Isle of Lewis, auf den äußeren Hebriden. 1991 lebten dort 500 Personen.[1]

Der Distrikt[Bearbeiten]

Carloway ist dank seiner vielen historischen Stätten, wie das Garenin Blackhouse Village oder den Broch Dun Carloway touristisch ausgerichtet.

Die Carloway Bridge ist eine von Schottlands ältesten Überführungen. Sie wurde in der Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut. Die Brücke kreuzt den Carloway River und die Pentland Road, die zum Carloway Pier beziehungsweise nach Stornoway in anderer Richtung führt.

Der Distrikt Carloway, der zuvor auf die Gemeinden Lochs und Uig aufgeteilt war, wurde 1859 ein eigenständiger standesamtlicher Bezirk.

Der Distrikt teilt sich in acht Gemeinden: Knock Carloway, Park Carloway, Doune Carloway, Upper Carloway, Garenin, Borrowston, Kirivick und Dalmore. Das Landgut beginnt am Weiderost zwischen Garynahine und Callanish und endet am Viehtor von Bragar, Shawbost in Richtung Bragar verlassend.

Die Kirche von Carloway

Carloway besitzt viele historische Gebäude. Ein piktisches Broch in Dun Carloway, ein Blackhouse Village in Garenin und viele andere, einschließlich eines stehenden Steines namens „Clach an Tursa“ in Upper Carloway.

Black houses, ein Museum im Dorf

Der Bezirk ist in den Western Isles für seine Landwirtschaftsmesse und Highland Spiele die jährlich am ersten Mittwoch im August an der Show Ground hinter Carloway Schule im Zentrum gehalten werden, bekannt. Im Jahr 2011 fand die 58. Landwirtschaftsmesse statt und wurde von 2500 Menschen besucht, mehr als im vorigen Jahr. Es ist die jeweils die am längsten laufende Landwirtschaftsmesse und Highland Spiele auf der Insel.

Es gibt drei Straßen, die Carloway mit dem Hauptort von Stornoway verbinden. Der erste Weg ist die Hauptstraße in Richtung Norden, die durch Shawbost, Bragar und Barvas, wo er sich aufteilt in einen Weg nach Stornoway und einen um Ness. Der zweite Weg ist die Hauptstraße in Richtung Süden, die durch Breasclete, Callanish und Leurbost führt. Der dritte und schnellste Weg von Carloway nach Stornoway ist die Pentland-Straße, die gerade nach Stornoway führt.

Klima[Bearbeiten]

Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Carloway
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 8 8 8 10 13 14 16 16 15 12 10 8 Ø 11,5
Min. Temperatur (°C) 2 1 1 3 4 7 8 8 6 4 3 1 Ø 4
Niederschlag (mm) 143 117 109 78 62 72 72 86 93 127 131 114 Σ 1.204
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
8
2
8
1
8
1
10
3
13
4
14
7
16
8
16
8
15
6
12
4
10
3
8
1
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
143
117
109
78
62
72
72
86
93
127
131
114
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Quelle: fehlt

Religion[Bearbeiten]

Der Bezirk hat zwei Kirchen, von denen sich beide in der Nähe des Carloway Bridge in der Knock Carloway Gemeinde befinden. Die Free Church of Scotland wurde im Jahr 1884 erbaut und verfügt über eine Gemeinde von bis zu 100 Personen. Gottesdienste werden sowohl in Englisch und Schottisch-Gälisch von Rev. Kenneth MacLeod durchgeführt. Die Church of Scotland liegt neben der Freien Kirche und wurde 1908 erbaut. Sie hat eine Gemeinde mit etwa 50 Personen.

Stadtteile von Carloway[Bearbeiten]

Distrikt Carloway Sgìre Chàrlabhaigh
Townships Bailtean
Borrowston Borghastan
Dalmore Dail Mòr
Doune Carloway Dùn Chàrlabhaigh
Garenin Na Gearrannan
Kirivick Cìrbhig
Knock Carloway Cnoc Chàrlabhaigh
Park Carloway Pairc Chàrlabhaigh
Upper Carloway Mullach Chàrlabhaigh

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Informationen im Gazetteer for Scotland

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Carloway – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien