Chambeshi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chambeshi
Tschambesi
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt

BW

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Sambia
Flusssystem Kongo
Abfluss über Luapula → Luvua → Kongo → Atlantik
Quelle zwischen Tanganjikasee und MalawiseeVorlage:Infobox Fluss/QUELLKOORDINATE_fehlt
Mündung in den Bangweulusümpfen in den Luapula-11.46666666666730.35Koordinaten: 11° 28′ 0″ S, 30° 21′ 0″ O
11° 28′ 0″ S, 30° 21′ 0″ O-11.46666666666730.35
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Der afrikanische Chambeshi (Tschambesi) ist der Quellfluss des Luapula und gehört zum Stromsystem des Kongos.

Er entsteht im Norden Sambias unweit der Grenze zu Tansania. Dort liegt die Quelle des Chambeshi zwischen dem Tanganjikasee und dem Malawisee. Er durchfließt die Bangweulusümpfe in Richtung Südwesten. Dort speist er als wichtigster Fluss den Luapula, der später Luvua heißt.

Westlich der Stadt Isoka führt eine Pontonbrücke über den Fluss.