Cheval fiscal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cheval fiscal (frz., wörtlich übersetzt „steuerliches Pferd“, Abk. CV oder cv, pl. chevaux fiscaux) ist in Frankreich und Belgien, in Spanien (caballo fiscal oder potencia fiscal) und in Italien (cavalli fiscali (CF) oder potenza fiscale) eine Kennzahl zur Festlegung der Kraftfahrzeugsteuer. Die Berechnung in Frankreich erfolgt zurzeit nach einer Formel, die Motorleistung und CO2-Emission berücksichtigt. Sie ist vergleichbar mit der in Deutschland obsoleten Bezeichnung Steuer-PS.

Die CV werden häufig mit der französischen Maßeinheit cheval-vapeur (wörtlich übersetzt „Dampf-Pferd“, Abk. ch, pl. chevaux-vapeur) verwechselt, die der deutschen Pferdestärke sehr ähnlich ist. Auch umgangssprachlich wird beides gleichlautend abgekürzt als chevaux.

Früher floss die CV-Anzahl in die Namensgebung von Automodellen ein, so zum Beispiel bei den Citroën 2CV, 7CV, 11CV, 15CV (Traction Avant) oder beim Renault 4CV.

In Belgien werden die CV nicht nach einer Formel berechnet, sondern sind in einer Tabelle festgelegt und berücksichtigen ausschließlich den Hubraum.

Entwicklung der CV in Frankreich[Bearbeiten]

1957[Bearbeiten]

1957 trat die Berechnung der Steuerklasse nach folgender Formel in Kraft: P_\text{f}=K\times n\times D ^2\times L\times Au

  • K ist ein numerischer Koeffizient
  • n die Anzahl der Zylinder
  • D der Kolbendurchmesser in Zentimetern
  • L der Kolbenhub und schließlich
  • Au die Drehzahl pro Sekunde

Einfacher zu errechnen anhand der Faustformel „Hubraum multipliziert mit 5,7294“ (bzw. 4,0106 für Dieselmotoren).

1977[Bearbeiten]

Von 1977 an galt eine neue Formel: P_\text{f}=m \left (0{,}0458 \frac{V}{K} \right)^{1{,}48}

  • m ist dabei abhängig von der Motorart 1 für Ottomotoren und 0,7 für Dieselfahrzeuge
  • V bezeichnet den Hubraum
  • K ist ein arithmetischer Mittelwert aus vier Geschwindigkeitskoeffizienten

1998[Bearbeiten]

Seit 1998 liegen der Berechnung ausschließlich der Kohlenstoffdioxidausstoß in Gramm pro Kilometer und die Motorleistung P in Kilowatt zugrunde: P_\text{f}=\mathrm{ \frac{Emission}{45}+\left(\frac{P}{40} \right)^{1{,}6} } [1]

Zweiräder[Bearbeiten]

Für Zweiräder gibt es eine eigene CV-Tabelle, in der die Werte ausschließlich in Abhängigkeit vom Hubraum festgelegt sind.

CV in Belgien[Bearbeiten]

In Belgien sind die CV allein anhand des Hubraums festgelegt:

  • von 0 bis 750 cm³: 4
  • von 751 bis 950 cm³: 5
  • von 951 bis 1 150 cm³: 6
  • von 1 151 bis 1 350 cm³: 7
  • von 1 351 bis 1 550 cm³: 8
  • von 1 551 bis 1 750 cm³: 9
  • von 1 751 bis 1 950 cm³: 10
  • von 1 951 bis 2 150 cm³: 11
  • von 2 151 bis 2 350 cm³: 12
  • von 2 351 bis 2 550 cm³: 13
  • von 2 551 bis 2 750 cm³: 14
  • von 2 751 bis 3 050 cm³: 15
  • von 3 051 bis 3 250 cm³: 16
  • ...
  • von 8 851 bis 9 050 cm³: 40

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. gouvernement.fr: französischer Gesetzestext
Rechtshinweis Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten!