Chiu Chi Ling

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chiu Kow und Shiu Ying beim Training in der Schule in Hongkong

Chiu Chi-ling (chinesisch 趙志淩Pinyin Zhào Zhìlíng) (* 20. Januar 1943) ist ein chinesischer Schauspieler und Kampfkunst-Großmeister. Er besitzt den 10. Meistergrad im Hung Gar Kung Fu.

Leben[Bearbeiten]

Chiu Chi Ling wurde 1943 als jüngster Sohn von Chiu Kow und Shiu Ying in der Provinz Kanton geboren. Im Alter von sechs Jahren begann er mit der Kung-Fu-Ausbildung unter seinem berühmten Vater. Mit 15 Jahren fing er an, Chiu Kow beim Behandeln von Patienten in dessen Kliniken bzw. Arzt-Praxen zu assistieren. Die Chiu-Familie ist bekannt für ihre Knochenheilkunst („Dit Da“). Später half er auch im Unterricht des Hung Gar Kung Fu. Chi Ling hatte in jungen Jahren das Glück, von Mok Gwei Lan, der vierten Frau des in ganz China berühmten Wong Fei Hung, persönlich unterrichtet zu werden.

In den 70er Jahren, als sich Chiu Kow zur Ruhe setzte, übernahm Chiu Chi Ling die Schulleitung. 1971 eröffnete Chiu Chi Ling seine eigene Kung-Fu-Schule in Hongkong an der berühmten Nathan Road in Kowloon. Ein Jahr später heiratete er seine Frau Chen Yuk Liang.

Bevor 1995 Hongkong zurück an China ging, schloss Chiu Chi Ling seine Schule und wanderte nach Amerika aus.

Heute reist Großmeister Chiu viel, um das Hung Gar Kung Fu weltweit bekannt zu machen.

Filme[Bearbeiten]

Vorne: Vater Chiu Kow und Mutter Shiu Ying; hinten: Sohn Chiu Chi Ling

Als in den 1970er Jahren ein regelrechter Kung-Fu-Film-Boom aufkam, wurde Chiu Chi Ling immer wieder gefragt, ob er nicht in Filmen mitspielen wolle. Er lehnte die Angebote nicht ab, verzichtete aber stets auf Hauptrollen. Er bevorzugte kleinere Nebenrollen und widmete sich lieber der Arbeit im Hintergrund. Er half als technischer Berater, Choreograph und Chiropraktiker in mehr als 70 Filmen mit. Zahlreiche Filmschauspieler, unter anderem Jackie Chan, Chow Yun Fat und Stephen Chow, ließen sich von Chiu Chi Ling für Kampfszenen vorbereiten und instruieren.

Einige der wohl bekanntesten Filme mit Chiu Chi Ling sind Kung Fu Hustle, Die Schlange im Schatten des Adlers zusammen mit Jackie Chan und Duell der sieben Tiger.

Weiter produzierte er ein Lehrvideo, welches diverse Hung-Gar-Kung-Fu-Übungen sowie die komplette Tigerkranich-Form zeigt.

Weitere Informationen[Bearbeiten]

Neben seiner Filmkarriere pflegte Chiu Chi Ling auch eine kurze Laufbahn als Rallye-Fahrer. Dabei trug sein Wagen stets die Nummer „54“, was in buddhistischen Zahlen ausgedrückt, „Langes Leben“" bedeutet.

Weiter leitet Chiu Chi Ling sein eigenes Textilunternehmen „Ling’s Fashion“, welches ausschließlich Kindermode produziert.

Die chinesische Regierung hat für die Olympischen Spiele 2008 eine spezielle Markensammlung mit vielen bekannten Meistern veröffentlicht. Auch Chiu Chi Ling und seinen Schülern und Enkel-Schülern wurde eine Seite gewidmet, zusammen mit anderen berühmten Persönlichkeiten, wie Bruce Lee, Jackie Chan, Jet Li, Kwan Ta King, Carter Wong oder Don Wilson.

Weblinks[Bearbeiten]

Chinesische Eigennamen Anmerkung: Bei diesem Artikel wird der Familienname vor den Vornamen der Person gesetzt. Dies ist die übliche Reihenfolge im Chinesischen. Chiu ist hier somit der Familienname, Chi-ling ist der Vorname.