Chongqing Lokon Light Auto

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Chongqing Lokon Light Auto Co., Ltd. ist ein im Juli 2009 gegründeter Automobil- und Nutzfahrzeughersteller mit Unternehmenssitz in Chongqing. Bei dem Tochterunternehmen handelt es sich um eine Tochtergesellschaft des Motorenherstellers Weichai. Bis zu 150.000 Fahrzeuge können hier derzeit pro Jahr hergestellt werden.

Die Modellpalette des Herstellers umfasste zunächst nur den Jiachuan Pickup. Später folgte dann der Jiachuang MPV, ein selbstentwickelter Van auf der Basis des Nissan Serena C26 aufbaut. Für Unternehmen hingegen bietet das Unternehmen Nutzfahrzeuge an, die dem aktuellen Mercedes-Benz Sprinter nachempfunden sind. Die Basis wurde hier dem chinesischen Ford Transit VJX entnommen, die Technik und Motoren wiederum sind aus dem Hause Isuzu. So gibt es das Modell für Logistikfirmen und Lieferservice mit Hochdach unter der Bezeichnung Jiachuan City Logistic Vehicle. Der Kastenwagen hört hingegen auf die Bezeichnung Jiachuan Small Truck. Für andere Bereiche gibt es ihn als Pritschenwagen, wahlweise mit Einzel- oder Doppelkabine. Auf das Fahrgestell kann wiederum ein Kastenwagen mit Kühlaggregat aufgebaut werden. Sowohl der Pickup als auch der Kühltransporter werden unter der Bezeichnung Jiachuan Light Truck vermarktet.

Am 23. August 2011 änderte das Unternehmen seinen Markennamen Jiachuang Motors zu Vellome Auto um. Zur selben Zeit erfuhr der Vellome Pickup seine Markteinführung, der den Jiachuang Pickup ersetzte.

Weblinks[Bearbeiten]