Choptank River

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Choptank River
Flusssystem im östlichen Maryland. Hervorgehoben sind der Choptank River und seine Zuflüsse

Flusssystem im östlichen Maryland. Hervorgehoben sind der Choptank River und seine Zuflüsse

Daten
Gewässerkennzahl US583766
Lage Delaware und Maryland, USA
Flusssystem Choptank RiverVorlage:Infobox Fluss/ABFLUSSWEG_fehlt
Quelle im Kent County (Delaware)
39° 4′ 3″ N, 75° 44′ 11″ W39.0676131-75.7363201
Mündung in die Chesapeake Bay38.6345644-76.3266152Koordinaten: 38° 38′ 4″ N, 76° 19′ 36″ W
38° 38′ 4″ N, 76° 19′ 36″ W38.6345644-76.3266152
Vorlage:Infobox Fluss/HÖHENUNTERSCHIED_fehlt
Einzugsgebiet 2600 km²Vorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen

Vorlage:Infobox Fluss/BILD_fehlt

Vorlage:Infobox Fluss/Veraltet

Der Choptank River ist ein bedeutender Zufluss der Chesapeake Bay an der Ostküste der USA. Der Fluss entspringt in Kent County in Delaware und verläuft dann durch den Bundesstaat Maryland. Der Fluss verläuft nördlich des Nanticoke River.

Das Einzugsgebiet des Choptank River umfasst rund 2.600 km². Etwa 580 km² davon sind offene Wasserflächen. 48 Prozent des vom Choptank River entwässerten Gebietes werden landwirtschaftlich genutzt.

Der Verlauf des Choptank wurde unter anderem von der Sklavereigegnerin und Angehörigen der sogenannten Underground Railroad Harriet Tubman genutzt, als sie entflohene Sklaven von Maryland nach Pennsylvania und Kanada führte.

Quellen[Bearbeiten]