Clinton Avery

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clinton Avery Tour des Fjords 2013

Clinton Robert Avery (* 3. Dezember 1987 in Rotorua) ist ein neuseeländischer Radrennfahrer.

Clinton Avery wurde 2005 neuseeländischer Zeitfahrmeister in der Juniorenklasse. Bei der Ozeanienmeisterschaft konnte er das Straßenrennen der U23-Klasse für sich entscheiden. Im nächsten Jahr wurde er dann auch in der U23-Klasse nationaler Zeitfahrmeister. Außerdem gewann er eine Etappe bei der Tour of Southland und die Lake Taupo Cycle Challenge. In der Endwertung der UCI Oceania Tour 2006 belegte Avery den dritten Platz. 2007 konnte er auf dem Mountainbike die neuseeländische Cross Country-Meisterschaft gewinnen.

Erfolge - Straße[Bearbeiten]

2005
  • NeuseelandNeuseeland Neuseeländischer Meister - Einzelzeitfahren (Junioren)
  • Gold Ozeanienmeister - Straßenrennen (U23)
2006
  • NeuseelandNeuseeland Neuseeländischer Meister - Einzelzeitfahren (U23)
  • eine Etappe Tour of Southland
2008
  • NeuseelandNeuseeland Neuseeländischer Meister - Einzelzeitfahren (U23)
2010
2011

Erfolge - Mountainbike[Bearbeiten]

2007
  • NeuseelandNeuseeland Neuseeländischer Meister - Cross Country

Teams[Bearbeiten]