Clones

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Clones (Irland)
Clones
Clones
Lage in IrlandIrland Irland

Clones (irisch: Cluain Eois) ist eine kleine Stadt im Westen der Grafschaft Monaghan in Irland. Die Bevölkerung der Stadt im Jahr 2006 betrug einschließlich des ländlichen Einzugsgebiets 2889 Personen.

Stadtzentrum von Clones (2004)

Geschichte[Bearbeiten]

Clones war ursprünglich eine klösterliche Ansiedlung aus dem 6. Jahrhundert, bis zur Auflösung der Klöster durch Heinrich VIII. Die Ruinen einer Abtei aus dem 12. Jahrhundert können noch in der Stadt besichtigt werden.

Die Stadt Clones wurde wirtschaftlich besonders schwer von der Teilung Irlands im Jahr 1921 betroffen, da sie an der Grenze zum County Fermanagh liegt, das zu Nordirland gehört. Dadurch wurde Clones von seinem ökonomischen Einzugsgebiet abgeschnitten, das jetzt in Nordirland liegt.

Hochkreuz[Bearbeiten]

Das Sandsteinkreuz auf dem Diamond in Clones ist eine Kombination aus zwei separaten Kreuzen der Ulster-Group aus dem 10. Jahrhundert. Die Kreuzfragmente stehen zu einer Höhe von 4,57 m an und gehören zu den Überresten eines Klosters in Clones.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Clones – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

54.183-7.233764Koordinaten: 54° 11′ N, 7° 14′ W