Cyril Seedhouse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Cyril Seedhouse (Cyril Norman Seedhouse;) (* 10. April 1892 in Leighton Buzzard, Central Bedfordshire; † 21. Januar 1966 in Exminster, Devon) war ein britischer Sprinter.

Bei den Olympischen Spielen 1912 in Stockholm gewann er mit der britischen Mannschaft Bronze in der 4-mal-400-Meter-Staffel. Über 200 m und 400 m erreichte er jeweils das Halbfinale.

1912 und 1914 wurde er englischer Meister über 440 Yards.

Weblinks[Bearbeiten]