Cytos Biotechnology

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cytos Biotechnology AG
Logo Cytos Biotechnology
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN CH0011025217
Gründung 1995
Sitz Schlieren, Schweiz
Leitung Christian Itin (CEO) & (VR-Präsident)
Mitarbeiter 21 (31. Dezember 2012)[1]
Umsatz 1,1 Mio. CHF (2012)[1]
Branche Pharma, Forschung
Produkte Arzneimittel, MedikamenteVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte
Website www.cytos.com

Die Cytos Biotechnology AG ist ein biopharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Schlieren, Schweiz. Sie entstand 1995 aus einem Spin off der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) in Zürich und ist seit Oktober 2002 als eigenständiges Unternehmen an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert.

Tätigkeitsgebiet[Bearbeiten]

Cytos Biotechnology ist auf die Entdeckung, Entwicklung und Vermarktung einer neuen Klasse von biopharmazeutischen Präparaten spezialisiert. Diese als Immunodrugs bezeichneten Medikamente sind für die Anwendung in der Behandlung und Prävention von häufigen chronischen Krankheiten vorgesehen. Sie sollen das Immunsystem des Patienten dazu aktivieren, erwünschte therapeutische Antikörper oder T-Zellreaktionen zu erzeugen, welche chronische Krankheitsprozesse modulieren.

Cytos stellte 2011 alle Projekte ein, die nicht den Hoffnungsträger CYT003-QbG10 (zur Behandlung des allergischen Asthmas und der allergischen Rhinitis) betrafen, und reduzierte die Belegschaft. CEO, Mitbegründer und grösster Aktionär[2] Wolfgang Renner trat zurück und schied aus dem Verwaltungsrat aus. Verwaltungsratspräsident Thomas Hecht übernahm die operative Leitung[3][4] bis zur Ernennung von Christian Itin als CEO im Oktober 2012.[5] Ende 2012 waren noch 21 Vollzeitstellen aufgeführt nach 36 Ende 2011. Im April 2014 teilte Cytos mit, CYT003 habe sich als wirkungslos erwiesen; die Geschäftsleitung prüfe nun Stillegung und Liquidation oder Konkurs der Firma. Die verbliebenen Mitarbeiter würden entlassen.[6]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Geschäftsbericht 2012
  2. Der einstige Hoffnungsträger Cytos kämpft ums Überleben in: Tages-Anzeiger vom 17. August 2011
  3. Cytos verordnet sich Schrumpfungsprogramm – CEO Renner tritt ab in: Swissinfo vom 17. August 2011
  4. Cytos Biotechnology AG gibt strategische und organisatorische Veränderungen mit dem Ziel bekannt, den Wert des Lead-Produktes zu erhalten und Lösungen im Hinblick auf die Fälligkeit der Wandelanleihe zu suchen. Medienmitteilung vom 17. August 2011 (PDF-Datei)
  5. Cytos Biotechnology AG ernennt Dr. Christian Itin zum Chief Executive Officer. Medienmitteilung vom 9. Oktober 2012 (PDF-Datei)
  6. Biotech-Firma Cytos steht nach abgebrochener Studie vor dem Aus. blick.ch, 14. April 2014