Dalila Di Lazzaro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dalila Di Lazzaro (* 29. Januar 1953 in Udine) ist eine italienische Schauspielerin, Sängerin und Model.

Biografie[Bearbeiten]

Di Lazzaro begann ihre Karriere als Model; ab 1972 war sie als Schauspielerin in zahlreichen Genrefilmen, vor allem Kriminalfilmen, tätig. Neben Engagements in ihrer Heimat wirkte aber auch in großen Produktionen wie Killer stellen sich nicht vor von Jacques Deray mit. An der Seite von Franco Nero spielte sie in dem Film Der Bandit mit den schwarz-blauen Augen von Alfredo Giannetti. Mit Klaus Kinski spielte sie in seinem letzten Film Kinski Paganini.

Nach dem Tod ihres Sohnes Christian im Jahre 1991 erlitt sie einen Hirnschlag. In der Folge war sie eine längere Zeit bewegungsunfähig. Die Öffentlichkeit mied sie für eine lange Zeit. Sie veröffentlichte fünf Bücher, die ihrem verstorbenem Sohn gewidmet sind.

Di Lazzaro lebt heute an der Côte d’Azur und in Mailand.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Diskografie[Bearbeiten]

  • Extra love (1984)

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • Il mio cielo, 2006, Piemme
  • L’angelo della mia vita, 2008, Piemme
  • Toccami il cuore, 2009, Piemme
  • Il mio tesoro nascosto, 2011, Piemme
  • Una donna lo sa, 2014, Piemme

Weblinks[Bearbeiten]