Dimitrios Verginis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Dimitrios Verginis
PA020058Verginis.JPG
Spielerinformationen
Geburtstag 15. Mai 1987
Geburtsort Thessaloniki, Griechenland
Größe 191 cm
Position Point Guard
Vereinsinformationen
Verein Akademik Sofia
Vereine als Aktiver
bis 002004 GriechenlandGriechenland Astoria Panor
2004–2005 GriechenlandGriechenland Anatolia
2005–2008 GriechenlandGriechenland PAOK Thessaloniki
2008–2010 GriechenlandGriechenland Panathinaikos Athen
2010–2012 GriechenlandGriechenland Aris Thessaloniki
2012 00000SpanienSpanien CB Bilbao Berri
2012–2013 GriechenlandGriechenland Aris Thessaloniki
seit 0 2013 BulgarienBulgarien Akademik Sofia
Nationalmannschaft
2006–2007
2004–2005
2003
Griechenland U 20
Griechenland U 18
Griechenland U 16
28
27
24

Dimitrios Verginis (griechisch Δημήτριος Βεργίνης, * 15. Mai 1987 in Thessaloniki, Griechenland) ist ein griechischer Basketballspieler. Der Point Guard steht derzeit im Kader von Akademik Sofia.

Karriere[Bearbeiten]

Dimitrios Verginis begann seine Karriere in der Jugendmannschaft von Astoria Panor in Thessaloniki, wo er bis 2004 spielte. Nach einer Saison bei Anatolia, wechselte Verginis 2005 zum griechischen Erstligisten PAOK Thessaloniki. Zu Beginn der Saison 2007/2008 wurde Verginis, im Alter von 20 Jahren, jüngster Mannschaftskapitän in der Geschichte des Traditionsvereins, nachdem zuvor Konstantinos Vassiliadis zu Olympiakos Piräus gewechselt war. Im gleichen Jahr nahm Verginis mit PAOK am EuroChallenge Pokal teil und wurde für das All-Star Game berufen. Im Sommer 2008 wechselte er zum griechischen Rekordmeister Panathinaikos Athen wo er 2009 mit dem griechischen Vereinspokal den ersten Profititel seiner Karriere gewinnen konnte.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Verginis durchlief alle Nachwuchsnationalmannschaften Griechenlands und nahm mit diesen an insgesamt vier Europameisterschaften teil.

Erfolge[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • Teilnahme am EuroChallenge All-Star Game: 2008
  • Teilnahme an den U20-Europameisterschaften: 2006
  • Teilnahme an den U18-Europameisterschaften: 2004, 2005
  • Teilnahme an den U16-Europameisterschaften: 2003