Dreamer (Ozzy-Osbourne-Lied)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dreamer
Ozzy Osbourne
Länge 4:44
Genre(s) Heavy Metal, Ballade
Autor(en) Ozzy Osbourne, Marti Frederiksen, Mick Jones
Album Down to Earth

Dreamer ist ein Lied des britischen Rockmusikers Ozzy Osbourne. Es wurde Anfang 2002 als zweite Single aus dem achten Album Down to Earth ausgekoppelt.

Hintergrund[Bearbeiten]

Der Song wurde bereits drei Jahre vor der Veröffentlichung geschrieben. Osbourne bezeichnet Dreamer als sein Lieblingslied von Down to Earth. Außerdem zieht er oft Vergleiche mit John Lennons Imagine. Lennon hatte einen großen Einfluss auf Osbourne gehabt, was sich auch in der Textzeile "After all, there's only just the two of us." bemerkbar macht, da ein Beatles-Lied mit dem Namen Two of Us existiert. In der Zeitschrift The Sun äußerte er außerdem, dass Paul McCartney angefragt wurde auf dem Song die Bass-Parts zu übernehmen. Der lehnte jedoch ab, mit der Begründung, dass er nichts verbessern könne was schon fertig sei.[1]

Musikvideo[Bearbeiten]

Beim Dreh des Musikvideos führte Rob Zombie Regie.[1]

Das Video zeigt Osbourne an zwei unterschiedlichen Schauplätzen. Zum einen in einem verschneiten Wald, wo Kinder spielen und teilweise die im Hintergrund zu hörenden Instrumente wie Violinen spielen. Zum anderen spielt das Video in einem von Kerzenschein erleuchteten Gebäude, indem sich Osbourne und seine Solo-Band befinden.

Erfolg[Bearbeiten]

Down to Earth war insgesamt weniger erfolgreicher als die Vorgängeralben. Dreamer wurde allerdings im europäischen Raum ein Radiohit. So erreichte der Song Platz 18 in Großbritannien, Platz 15 in den Niederlanden, Platz 13 in Finnland, Platz zehn in der Schweiz, Platz drei in Dänemark sowie Platz zwei in Deutschland und Österreich. In den USA konnte sich der Song nicht in den Charts platzieren. Trotz des Erfolgs wurde der Song jedoch nie live gespielt.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Dreamer bei Songfacts:[1]