Dromineer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dromineer Castle
Dromineer (Irland)
Dromineer
Dromineer
Dromineer auf der Karte von Irland

Dromineer (irisch : Drom Inbhir) ist ein kleines Dorf mit 118 Einwohnern (Stand 2006) im Norden des County Tipperary in der Republik Irland. Es liegt am Ufer des Lough Derg am Fluss Shannon. Der Ort besitzt ein Turmhaus aus dem 11. Jahrhundert, einen Hafen sowie andere Einrichtungen. Dromineer ist ein bekannter Ausflugsort für Bootstouristen. Der Name Dromineer kommt von dem irischen "Drom Inbhir" und bedeutet die Hinterseite oder die Furt des Flusses.

Heute ist Dromineer ein blühender Ort, der insbesondere bei den Bewohnern naheliegender Städte (Nenagh) oder benachbarter Countys, wie zum Beispiel Clare und Limerick, beliebt ist. Dromineer bietet Restaurants und Pubs ("The Dromineer Bay" und "The Whiskey Still"), Unterkünfte (wie beispielsweise "the Dromineer Bay Hotel" und "The Dromineer Hostel") und ein Kinderspielplatz.

Lough Derg Lifeboat ist die dritte Seenotrettungsstation der RNLI und die Erste im Binnenland der Republik Irland.

Sport[Bearbeiten]

  • Kildangan GAA ist der lokale Gaelic Athletic Association Club.
  • Angeln ist eine beliebte Freizeitaktivität auf dem See und auch auf dem Nenagh River.
  • Dromineer ist auch für den drittältesten Yachtclub der Welt bekannt.

Weblinks[Bearbeiten]

Lough Derg Lifeboat

52.9215-8.2716666666667Koordinaten: 52° 55′ N, 8° 16′ W