Drumium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
System Serie Stufe ≈ Alter (mya)
höher höher höher jünger
Kambrium Furongium 10. Stufe 489,5–485,4
Jiangshanium 494–489,5
Paibium 497–494
3. Serie Guzhangium 500,5–497
Drumium 504,5–500,5
5. Stufe 509–504,5
2. Serie 4. Stufe 514–509
3. Stufe 521–514
Terreneuvium 2. Stufe 529–521
Fortunium 541–529
tiefer

Das Drumium ist die mittlere chronostratigraphische Stufe der 3., noch unbenannten Serie des Kambriums in der Erdgeschichte. Das Drumium wird von einer noch nicht benannten Stufe unter- und vom Guzhangium überlagert. Die Drumium-Stufe dauerte von etwa 504,5 Millionen Jahren bis etwa 500,5 Millionen Jahren.

Namensgebung und Geschichte[Bearbeiten]

Die Stufe ist nach den Drum Mountains (Juab County, Utah, USA) benannt. Der Name wurde von einer Autorengruppe um Loren E. Babcock 2007 vorgeschlagen.

Definition und GSSP[Bearbeiten]

Die Untergrenze ist durch das Erstauftreten der Trilobiten-Art Ptychagnostus atavus definiert. Die Obergrenze bildet das Erstauftreten der Trilobiten-Art Lejopyge laevigata. Der GSSP (Grenzstratotyp-Profil und Grenzstratotyp-Punkt) wurde in den Drum Mountains, Utah, USA festgelegt.

Literatur[Bearbeiten]

  • Loren E. Babcock, Richard A. Robison, Margaret N. Rees, Shanchi Peng und Matthew R. Saltzman: The Global boundary Stratotype Section and Point (GSSP) of the Drumian stage (Cambrian) in the Drum Mountains, Utah, USA. Episodes. 30(2): 102-109, Beijing 2007 ISSN 0705-3797.
  • Felix Gradstein, Jim Ogg und Alan Smith: A Geologic timescale. Cambridge University Press 2004 ISBN 9780521786737.

Weblinks[Bearbeiten]