Emerse Faé

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Emerse Faé
Spielerinformationen
Geburtstag 24. Januar 1984
Geburtsort NantesFrankreich
Größe 173 cm
Position Mittelfeld
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2003–2007
2007–2009
2008–2009
2009–2012
FC Nantes
FC Reading
OGC Nizza (Leihe)
OGC Nizza
131 (6)
8 (0)
32 (3)
57 (7)
Nationalmannschaft

2005–2011
Frankreich U-17
Elfenbeinküste

45 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Emerse Faé (* 24. Januar 1984 in Nantes, Frankreich) ist ein ehemaliger ivorischer Fußballspieler. Er besitzt auch einen französischen Pass.

Vereinskarriere[Bearbeiten]

Der zentrale Mittelfeldspieler stammt aus der Jugendabteilung des FC Nantes. Beim Klub aus seiner Heimatstadt gelang ihm im Sommer 2003 der Sprung in den Profikader. In seiner ersten Saison kam er gleich auf 25 Einsätze in der Ligue 1. Zur Saison 2007/08 wechselte Faé für ca. 2,5 Mio. £ zum FC Reading und ist somit der teuerste Spieler, den der Klub je verpflichtete.[1] Für die Spielzeit 2008/09 wurde Faé an OGC Nizza verliehen.

Zur Saison 2009/10 wurde er von OGC Nizza verpflichtet. Der bei Nizza vorwiegend im zentral-defensiven Mittelfeld eingesetzte Faé gab im Februar 2012 sein Karriereende bekannt. Anhaltende Venenentzündungen in den Beinen ließen keinen Leistungssport mehr zu.[2][3]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

In der Jugend spielte Emerse Faé für französische Auswahlmannschaften. Er gehörte unter anderem zu jener U-17-Auswahl, die 2001 in Trinidad und Tobago Weltmeister werden konnte.

Im Jahr 2005 entschied sich Faé jedoch, für die ivorische Nationalmannschaft und damit für die Heimat seiner Eltern auflaufen zu wollen. Bei der Afrikameisterschaft 2006 konnte er mit dem Team das Finale erreichen, das man gegen Gastgeber Ägypten verlor. Bei den Afrikameisterschaften 2008 und 2010 gehörte er erneut zum ivorischen Kader

Emerse Faé stand auch im Aufgebot der Elfenbeinküste für die Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland. In diesem Turnier kam er jedoch nicht zum Einsatz.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Fae joins for club record fee
  2. lequipe.fr: Emerse Faé arrête là (1. Feb. 2012)
  3. ladepeche.fr: Emerse Faé obligé de raccrocher les crampons (2. Feb. 2012)