Emilie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Emilie ist ein weiblicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten]

Emilie ist eigentlich als Aemilia (auch Aemiliana) die weibliche Form des lat. Nomen gentile Aemilius und bedeutet daher „aus dem Geschlecht der Aemilier stammend“, was sich wiederum von dem lateinischen aemulus ‘Rivale, Konkurrent’ ableitet.

Der Name starb aber in nachantiker Zeit aus und war während des gesamten Mittelalters und in der frühen Neuzeit praktisch unbekannt. Verbreitet und populär wurde er erst wieder durch den Erfolg des männlichen Vornamens Emil seit 1762; von diesem ist Emilie die weibliche Variante.

Varianten[Bearbeiten]

Namenstag[Bearbeiten]

Der Namenstag ist der 5. Januar.

Bekannte Namensträgerinnen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]