Eugene Frenke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eugene Frenke (auch Gene Frenke, * 1. Januar 1895 im Russischen Kaiserreich; † 10. März 1984 in Los Angeles) war ein Regisseur, Produzent und Drehbuchautor.

Er war der Regisseur des Spielfilms Life Returns (1935). Er hat zweimal mit dem Regisseur John Huston zusammengearbeitet und zwar für die Filme Der Seemann und die Nonne und Der Barbar und die Geisha.

Frenke heiratete 1930 Anna Sten, mit der er bis zu seinem Tod 1984 zusammen blieb.

Filmografie[Bearbeiten]

Als Produzent[Bearbeiten]

  • 1931: Der Mörder Dimitri Karamasoff
  • 1939: Exile Express
  • 1943: Three Russian Girls
  • 1946: The Chase
  • 1948: Let's Live a Little
  • 1952: Die Frau mit der eisernen Maske
  • 1954: Miss Robin Crusoe
  • 1957: Der Seemann und die Nonne
  • 1958: Der Barbar und die Geisha
  • 1961: El Perdido
  • 1962: The Nun and the Sergeant
  • 1969: Der Untergang des Sonnenreiches

Als Regisseur[Bearbeiten]

  • 1935: Life Returns
  • 1935: Girl in the Case
  • 1936: A Woman Alone
  • 1954: Miss Robin Crusoe

Als Drehbuchautor[Bearbeiten]

  • 1935: Life Returns

Als „Production Associate“[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]