Fígols i Alinyà

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeinde Fígols i Alinyà
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Fígols i Alinyà
Fígols i Alinyà (Spanien)
Finland road sign 311.svg
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Katalonien
Provinz: Lleida
Comarca: Alt Urgell
Koordinaten 42° 12′ N, 1° 20′ O42.21.3333333333333602Koordinaten: 42° 12′ N, 1° 20′ O
Höhe: 602 msnm
Fläche: 101,78 km²
Einwohner: 267 (1. Jan. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 2,62 Einw./km²
Gemeindenummer (INE): 25908 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Amtssprache: Kastilisch, Katalanisch
Bürgermeister: Joan Riu i Perefarré
Daten der Generalitat: MuniCat
Sitze im Gemeinderat: Kommunalwahl 2011
Webpräsenz der Gemeinde

Figols i Alinyà ist eine Gemeinde in der katalanischen Comarca Alt Urgell in der Provinz Lleida. Sie hat 267 Einwohner (Stand 1. Januar 2013) und eine Gemeindefläche von 102,24 km². Figols i Alinyà liegt am linken Ufer des Segre zwischen Coll de Nargó und Organyà unmittelbar oberhalb des Oliana-Stausees. Die Gemeinde entstand 1972 aus den bis dahin selbständigen Gemeinden Fígols d’Organyà and Alinyà; das Rathaus befindet sich in Fígols. Eine Straße verbindet die Gemeinde mit Organyà.

Gemeindegliederung[Bearbeiten]

Die Gemeinde besteht aus den folgenden Ortsteilen (Einwohnerzahlen von 2001):

  • Alinyà (70 Einwohner)
  • L’Alzina d’Alinyà (29 Einwohner)
  • Canelles (6 Einwohner)
  • Fígols (152 Einwohner)
  • Perles (16 Einwohner)

Die Einwohnerzahl ist rückläufig; sie betrug 1930 noch 1089.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Fígols i Alinyà – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero de 2013. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).