Faye Emerson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Faye Emerson (* 8. Juli 1917 in Elizabeth, Louisiana; † 9. März 1983 in Deià, Mallorca, Spanien) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Sie gab 1941 neben Rita Hayworth in Der Herzensbrecher ihr Filmdebüt. Es folgten Filme an der Seite von Stars wie Marlene Dietrich, Errol Flynn, Peter Lorre und Cary Grant, in denen sie oft auch die weibliche Hauptrolle spielte. 1961 zog die Schauspielerin sich ins Privatleben zurück.

Faye Emerson war in erster Ehe von 1938 bis 1942 mit dem Autohändler William Crawford verheiratet. Von 1944 bis 1950 war sie mit Elliott Roosevelt, dem Sohn von Franklin D. Roosevelt und von 1950 bis 1957 mit dem Schauspieler Skitch Henderson verheiratet. Sie starb 1983 an Magenkrebs.

Filmografie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]