Flughafen Santiago de Cuba

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aeropuerto Internacional Antonio Maceo de Santiago de Cuba
Cubana in SdC.JPG
Kenndaten
ICAO-Code MUCU
IATA-Code SCU
Koordinaten
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 7 km südlich von Santiago de Cuba
Basisdaten
Eröffnung 1954
Betreiber ECASA
Terminals 1
Kapazität
(PAX pro Jahr)
800 Passagiere / h
Start- und Lande-Bahnen
09/27 4002 m × 45 m Asphalt
18/36 1400 m × 45 m Asphalt

i1 i3 i5

i8 i10 i12

i14

Der Flughafen Antonio Maceo (offizieller Name: Aeropuerto Internacional Antonio Maceo), IATA-Code: SCU, ist ein internationaler Flughafen im Süden von Santiago de Cuba, Kuba.

Der Flughafen wurde nach drei Jahren Bauzeit 1954 eingeweiht und 1991 umfassend renoviert.[1]

Santiago wird hauptsächlich von Propellermaschinen angeflogen, jedoch landen hier auch Düsenflugzeuge. Der Großteil der kommerziellen Flüge nach Santiago sind Inlandsflüge. Es gibt aber auch 20 Flüge zu internationalen Zielen wöchentlich, durchgeführt sowohl von kubanischen als auch von internationalen Fluggesellschaften.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Aeropuerto Internacional Antonio Maceo in der offiziellen kubanischen Online-Enzyklopädie EcuRed (spanisch)