Frühlingsdreieck

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sternbilder violett, Sternennamen rot, Norden ist oben

Das Frühlingsdreieck wird aus den sehr hellen Sternen Regulus (im Sternbild Löwe), Arktur (im Sternbild Bärenhüter) und Spika (Sternbild Jungfrau) gebildet. Es ist als großräumige Figur kurz nach Sonnenuntergang am Frühjahrshimmel in südlicher Richtung sichtbar. Es handelt sich hierbei aber um kein Sternbild, sondern um eine auffällige Sternenformation (ein so genannter Asterismus), die zur Orientierung verwendet werden kann.

Siehe auch[Bearbeiten]