Frankie and Johnny

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gene Autry - Frankie and Johnny, 1929
Johnny Cash - Frankie and Johnny, live in der Town Hall Party, 1958

Frankie and Johnny (alternativ: Frankie and Albert, Frankie Was a Good Girl) ist der Titel eines amerikanischen Volksliedes über das dramatische Ende einer Liebesbeziehung.

Es geht zurück auf den Mord an Al Britt durch Frankie Baker in St. Louis im Jahre 1899.[1] Die erste gedruckte Version des Liedes erschien 1904, als Komponist und Texter wird Hughie Cannon angegeben. Im Lied wird der vom Pech verfolgte Johnny von Nellie Bly verführt und wendet sich von Frankie ab, woraufhin diese eifersüchtig wird und ihn aus Rache erschießt.

Das Lied ist von zahlreichen Künstlern aufgenommen worden, darunter Mississippi John Hurt (1928)[2], Brook Benton, Lonnie Donegan, Mae West, Johnny Cash, Sam Cooke, Stevie Wonder, Jerry Lee Lewis, Gene Vincent, Louis Armstrong, Bob Dylan, Charley Patton, Duke Ellington und Sammy Davis jr. Die erfolgreichste Version erschien 1959 von Johnny Cash unter dem Titel Frankie's Man, Johnny[3] und gelangte in den Country-Charts bis Platz 9[4] und in den Billboard-Pop-Charts Platz 57.[5] Ebenfalls 1959 platzierte sich Johnny Seas Version in den Country-Charts auf Platz 13.[6]

Die Handlung des Liedes war auch Vorlage für den Film Frankie und Johnny mit Elvis Presley.

Eine von Cyd Charisse zur Version von Sammy Davis jr. getanzte Szenerie des Lieds ist Bestandteil des Spielfilms Meet Me in Las Vegas.

Trivia[Bearbeiten]

In dem Lied gibt es eine Strophe, in der Franky ihren untreuen Ehemann bei seiner Geliebten Nellie Bly ertappt. Es handcelt sich aber wahrscheinlich nicht um diese Nellie Bly.

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Brown, Cecil (2011). "Frankie and Albert/Johnny". In Smith, Jessie Carney: Encyclopedia of African American popular culture. Santa Barbara, California: ABC_CLIO, LLC., 2011, S. 542–6
  2. http://theanthologyofamericanfolkmusic.blogspot.it/2010/01/frankie-mississippi-john-hurt.html
  3. US-Katalognummer: Columbia 41371; die B-Seite You Dreamer You erreichte Platz 13 der Country-Charts
  4. Whitburn, Joel: The Billboard Book Of Top 40 Country Hits. 1944 - 2006. 2. Auflage. New York, N.Y.: Billboard Books, 2006, S. 74
  5. Whitburn, Joel: Top Pop Singles 1955-1993. Menomonee Falls, Wisconsin: Record Research Ltd., 1994, S. 95
  6. US-Katalognummer: NRC 019; Whitburn, Joel: The Billboard Book Of Top 40 Country Hits. 1944 - 2006. 2. Auflage. New York, N.Y.: Billboard Books, 2006, S. 306