Fußballnationalmannschaft der UdSSR (U-17-Junioren)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sowjetunion
Spitzname(n) Юниоры (Junioren)
Verband Federazija Futbola SSSR
Konföderation UEFA
(Stand: unbekannt)

Die U-17-Fußballnationalmannschaft der UdSSR war eine Auswahlmannschaft sowjetischer Fußballspieler. Sie unterstand der Federazija Futbola SSSR und repräsentierte sie international auf U-17-Ebene, etwa in Freundschaftsspielen gegen die Auswahlmannschaften anderer nationaler Verbände, bei U-16-Europameisterschaften und U-17-Weltmeisterschaften.

Die Mannschaft wurde 1985 Europameister und 1987 Weltmeister sowie 1984 und 1987 Vize-Europameister.

Teilnahme an U-17-Weltmeisterschaften[Bearbeiten]

(Bis 1989 U-16-Weltmeisterschaft)

China VolksrepublikChina 1985 nicht qualifiziert
KanadaKanada 1987 Weltmeister
SchottlandSchottland 1989 nicht qualifiziert
ItalienItalien 1991

Teilnahme an U-16-Europameisterschaften[Bearbeiten]

ItalienItalien 1982 nicht qualifiziert
DeutschlandDeutschland 1984 2. Platz
UngarnUngarn 1985 Europameister
GriechenlandGriechenland 1986 3. Platz
FrankreichFrankreich 1987 2. Platz
SpanienSpanien 1988 nicht qualifiziert
DanemarkDänemark 1989 Vorrunde
Deutschland Demokratische Republik 1949DDR 1990 nicht qualifiziert
SchweizSchweiz 1991 Vorrunde
Zypern RepublikRepublik Zypern 1992 nicht qualifiziert1
1 als GUS

Siehe auch[Bearbeiten]