Güven Varol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Güven Varol
Spielerinformationen
Geburtstag 2. Juni 1981
Geburtsort SakaryaTürkei
Größe 179 cm
Position Mittelfeld
Vereine in der Jugend
1998–1999 Sakaryaspor
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1999–2000
2000–2002
2002–2004
2004–2006
2007–2010
2010–2012
2012–2013
2013–
Anadolu Hisarı İY
Pendikspor
Beykozspor
Denizlispor
Manisaspor
MKE Ankaragücü
Karabükspor
Mersin Idman Yurdu

57 0(5)
56 (14)
43 0(3)
64 0(8)
37 0(1)
36 (11)
0 0(0)
Nationalmannschaft
2004–2005 Türkei A-2 2 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14

Güven Varol (* 2. Juni 1981 in Sakarya) ist ein türkischer Fußballspieler, der für Mersin Idman Yurdu spielt.

Karriere[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Güven Varol begann mit dem Vereinsfußball in der Jugend des türkischen Traditionsklubs Sakaryaspor. 1999 wechselte er zum Istanbuler Amateurklub Anadolu Hisarı İdman Yurdu. Dort wurde auf ihn der Istanbuler Drittligist Pendikspor aufmerksam und verpflichtete ihn für die kommende Saison. Varol bekam bei Pendikspor einen Profi-Vertrag. Nach zwei Jahren bei Peindikspor wechselte er zum Stadt- und Ligakonkurrenten Beykozspor. 2004 ging Varol zum Süper Lig-Club Denizlispor. Hier war er in seiner ersten Saison Stammspieler, während er in der zweiten Spielzeit meist Reservespieler war. Nach Vertragsende wechselte er innerhalb der Liga zu Manisaspor. Auch bei Manisaspor spielte er nur selten im Aufgebot der Mannschaft. Nach dem Abstieg Manisaspors am Ende der Saison 2007/08 ging Varol mit seinem Klub in die zweitklassige TFF 1. Lig. Hier schaffte er mit seinem Verein als Meister der TFF 1. Lig den direkten Wiederaufstieg. Er spielte anschließend noch eine Spielzeit in der Süper Lig für Manisaspor und verließ den Verein Richtung MKE Ankaragücü. Zur Winterpause 2011/12 geriet Ankaragücü in eine finanziell schwierige Lage und konnte über mehrere Monate die Spielergehälter nicht zahlen. Daraufhin klagten viele Spieler vor Gericht und wurden freigestellt. Unter den freigestellten Spielern war auch Güven Varol.

In der Winterpause wechselte Güven Varol dann ablösefrei zum Ligakonkurrenten Karabükspor. In eineinhalb Jahren kam Varol zu 12 Ligaspielen. Er wechselte zur Saison 2013/14 zum Zweitligisten Mersin Idman Yurdu.[1]

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Güven Varol spielte zweimal für die zweite Auswahl der türkischen Nationalmannschaft.

Erfolge[Bearbeiten]

Mit Manisaspor
Mit Mersin İdman Yurdu

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ajansspor.com: Güven Varol MIY'de! (abgerufen am 25. Juli 2013)