GBU-24 Paveway III

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
GBU-24 Paveway III

GBU-24 xxl.jpg

Allgemeine Angaben
Typ: lasergelenkte Bombe
Hersteller: Lockheed Martin & Raytheon
Entwicklung: 1983
Technische Daten
Länge: 4,39 m
Durchmesser: 460 mm
Ausstattung
Waffenplattformen: F-15E
F-16
F/A-18
Panavia Tornado
Eurofighter Typhoon
Mirage 2000
Rafale
General Dynamics F-111
General Atomics Avenger
Listen zum Thema

Die GBU-24 Paveway III ist eine Gruppe der US-amerikanischen lasergelenkte Bomben, eine Untergruppe der größeren Familie Raytheon Paveway III.

Die GBU-24 kann mit einem der folgenden Gefechtsköpfe verwendet werden

Die US Navy, Air Force und Marine Corps der Vereinigten Staaten sowie der anderen Mitglieder der Nato setzen GBU-24 ein.

Die GBU-10 und die anderen Bomben der Paveway-Serie wurden von Lockheed Martin und Raytheon entwickelt.

Plattformen[Bearbeiten]

Die GBU-24 kann von folgenden Plattformen verwendet werden:

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: GBU-24 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Raytheon Paveway