Gabriel Wüthrich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Gabriel Wüthrich
Spielerinformationen
Geburtstag 28. August 1981
Geburtsort EchallensSchweiz
Größe 185 cm
Position Tor
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1999–2000
2000–2003
2003–2004
2004–2006
2006–2008
2009
2009–2010
2010–2014
FC Biel-Bienne
Neuchâtel Xamax
SR Delémont
FC St. Gallen
FC Vaduz
FC Carl Zeiss Jena
FC Lugano
FC Luzern
10 (0)
29 (0)
17 (0)
8 (0)
23 (0)
0 (0)
3 (0)
1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Gabriel Wüthrich (* 28. August 1981 in Echallens) ist ein Schweizer Fussballtorhüter, der beim Erstligisten FC Luzern unter Vertrag steht.

Spielerkarriere[Bearbeiten]

Gabriel Wüthrich begann seine Karriere 1999 beim FC Biel-Bienne und wechselte nach einem Jahr zu Neuchâtel Xamax in die Axpo Super League. Dort kämpfte er mit seinem Verein in den folgenden drei Jahren stets gegen den Abstieg, konnte aber 29 Ligaspiele absolvieren und erste Spielpraxis als Profi erlangen. In der Saison 2003/04 spielte Wüthrich für die SR Delémont in der Challenge League und wurde dann vom FC St. Gallen als Ersatztorwart für Stefano Razzetti verpflichtet. Nach zwei Jahren und der Verpflichtung von Daniel Lopar als weiteren Torhüter verliess er St. Gallen wieder und wechselte zum FC Vaduz in die zweite Liga. Nach einem Jahr wurde er bei dem liechtensteinischen Verein durch die Leihgabe Yann Sommer erneut auf die Bank verdrängt. Am Ende der Saison 2007/08 stieg er mit Vaduz in die erste Liga auf, hatte aber weiterhin keine Aussichten auf einen Stammplatz, da der Leihvertrag mit Sommer nochmals verlängert wurde. Wüthrichs Vertrag wurde im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst und im Januar 2009 wechselte er für ein halbes Jahr zum deutschen Drittligisten FC Carl Zeiss Jena, wo er hinter Carsten Nulle Ersatzmann blieb.[1][2] In der Saison 2009/10 war er Ersatztorhüter beim FC Lugano, der am Saisonende Vizemeister in der zweiten Schweizer Liga wurde. Von Juli 2010 bis Juni 2014 stand Gabriel Wüthrich beim FC Luzern unter Vertrag und war hinter David Zibung die Nummer Zwei im Tor.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Wüthrichs Vertrag aufgelöst transfermarkt.at, 18. Januar 2009
  2. Torwart Gabriel Wüthrich vor Vertragsunterschrift www.fc-carlzeiss-jena.de, 25. Januar 2009
  3. Gabriel Wüthrich SPIELERDATEN transfermarkt.at