General Mariano Alvarez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of General Mariano Alvarez
Bayan ng Heneral Mariano Alvarez
Lage von General Mariano Alvarez in der Provinz Cavite
Karte
Basisdaten
Region: CALABARZON
Provinz: Cavite
Barangays: 27
Distrikt: 2. Distrikt von Cavite
PSGC: 042123000
Einkommensklasse: 1. Einkommensklasse
Haushalte: 8045
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 138.540
Zensus 1. Mai 2010
Bevölkerungsdichte: 12.153 Einwohner je km²
Fläche: 11,40 km²
Koordinaten: 14° 10′ N, 120° 55′ O14.166666666667120.91666666667Koordinaten: 14° 10′ N, 120° 55′ O
Postleitzahl: 4117
Bürgermeister: Walter D. Echevarria
Geographische Lage auf den Philippinen
General Mariano Alvarez (Philippinen)
General Mariano Alvarez
General Mariano Alvarez

General Mariano Alvarez (offiziell: Municipality of General Mariano Alvarez; Filipino: Bayan ng Heneral Mariano Alvarez) ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Cavite.

Die Stadtgemeinde ist nach General Mariano Alvarez, einem berühmten Sohn der Stadtgemeinde Noveleta benannt.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Stadtgemeinde General Mariano Alvarez wurde am 14. Mai 1981 gegründet und ist somit die jüngste Stadtgemeinde der Provinz Cavite. General Mariano Alvarez gehörte zuvor zur Stadtgemeinde Carmona.

Der Ort war zuvor Carmona Resettlement Project (Siedlungsprojekt Carmona) bekannt. Dieses Siedlungsprojekt diente der Umsiedlung von Siedlern, die in einigen Gebieten in Quezon City, Manila und Makati wild gesiedelt hatten.

Erster Bürgermeister von General Mariano Alvarez war Leoniso G. Virata, der am Gründungstag der Stadtgemeinde ebenso wie die anderen Mitglieder der Stadtregierung und der Präsident der Association of Barangay Councils (ABC) den Amtseid ablegte.

2006 beging die Stadtgemeinde die Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen.

Bürgermeister[Bearbeiten]

  • Leoniso G. Virata (1981–1986; 1988–1998)
  • Severino P. Tamala (1986–1988)
  • Antonio G. Virata (1998–2001)
  • Walter D. Echevarria, Jr. (2001-heute)

Baranggays[Bearbeiten]

General Mariano Alvarez war ursprünglich in zehn Baranggays unterteilt.

Am 25. März 1985 wurden die ursprünglich zehn Baranggays neu strukturiert und die heutigen 27 Baranggays gebildet. Diese wurden teilweise nach bekannten Söhnen der Provinz Cavite sowie den zehn ehemaligen Baranggay Captains benannt, die vor der Umstrukturierung im Amt waren.

General Mariano Alvarez ist politisch in folgende 27 Baranggays unterteilt:

Barangay Einwohnerzahl
(Zensus 1995)
Barangay 1 Poblacion 2958
Barangay 2 Poblacion 3035
Barangay 3 Poblacion 1493
Barangay 4 Poblacion 3107
Barangay 5 Poblacion 5190
Feorillo Calimag 1840
Francisco de Castro 5935
Ramon Cruz, Sr. 3844
Macario Dacon 2644
Severino delas Alas 3324
Gregoria de Jesus 5722
Colonel Jose P. Elises 2622
Pantaleon Granados 2888
Kapitan Kua 1766
Jacinto Lumbreras 3135
Gavino Maderan 4356
Epifanio Malia 2352
Marcelino Memije 3507
Aldiano Olaes 1860
Bernardo Pulido 3590
Francisco Reyes 3144
Inocencio Salud 1610
San Gabriel 4540
San Jose 3086
Teniente Tiago 2733
Benjamin Tirona 2107
Nicolasa Virata 4446

Colleges und Universitäten[Bearbeiten]

  • University of Perpetual Help System - GMA Branch
  • Eulogio Amang Rodriguez Institute of Science & Technology (Earist)
  • Imus Computer College GMA Branch

Literatur[Bearbeiten]

  • Fontanilla, M. et.al. (2001). Comprehensive Land Use Plan of the Municipality of Gen. Mariano Alvarez, Cavite. Unpublished report. Cavite: Municipal Government of Gen. Mariano Alvarez.