Go! (Album)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Go!
Studioalbum von Dexter Gordon
Veröffentlichung 1962
Label Blue Note
Format LP, Compact Disk
Genre Jazz
Anzahl der Titel 6 (CD)
Laufzeit 37:44 (CD)

Besetzung

Produktion Alfred Lion
Chronologie
Dexter Calling
(1961)
Go! A Swingin´Affair
(1963)

Go! ist ein Jazz-Album des Tenor-Saxophonisten Dexter Gordon, das 1962 veröffentlicht wurde.[1]

Aufnahme[Bearbeiten]

Das Album wurde von Alfred Lion produziert und von Rudy Van Gelder für Blue Note Records aufgenommen. Das Quartett war mit Sonny Clark am Klavier, Butch Warren am Bass und Billy Higgins am Schlagzeug besetzt. Im Frühjahr 1961 von „Blue Note“ unter Vertrag genommen, war es das vorletzte Album einer ganzen Serie, die Gordon mit Van Gelder für das Label aufnahm. Nur zwei Tage später folgte in der gleichen Besetzung „A Swingin‘ Affair“, das letzte Album, das Gordon in den USA aufnahm, bevor er im September 1962 auf Einladung von Ronnie Scott nach Europa ging und dort für 14 Jahre blieb. (Dort spielte er am 23. Mai 1963 mit „Our Man In Paris“ sein letztes Album für das Label ein.)

Der Jazz-Kritiker Ira Gitler schrieb über das Album in den Liner Notes:

“This session was not recorded in a nightclub performance but, in its informal symmetry, it matches the relaxed atmosphere that the best of those made in that manner engender. Everyone was really together, in all the most positive meanings of that word.”

„Diese Session wurde zwar nicht in einem Nachtclub aufgenommen, entspricht aber in seinem zwanglosen Gleichmass der entspannten Atmosphäre, die die besten (Sessions) in dieser Weise erzeugten. Alle waren wirklich zusammen, in der besten Bedeutung dieses Wortes.“

Im März 1999 wurde das „Meister-Album“ (so der Journalist und Fan Jörg Alisch[2]) als Teil der Blue Note Rudy Van Gelder-Serie neu herausgegeben.

Rezeption[Bearbeiten]

Dexter Gordon Live in Amsterdam 1980

Das Album erhielt überwiegend positive Kritiken. Stacia Proefrock vergab bei Allmusic fünf Sterne und schrieb:

“From the first moments when Dexter Gordon sails into the opening song full of brightness and confidence, it is obvious that Go! is going to be one of those albums where everything just seems to come together magically... Gordon had many high points in his five decade-long career, but this is certainly the peak of it all.”

„Vom ersten Moment an, wenn Dexter Gordon in den Eröffnungssong segelt, voll Schönheit und Selbstvertrauen, ist es offensichtlich, dass Go! eines dieser Alben ist, wo fast alles magisch zu harmonieren scheint...Gordon hatte manche Höhepunkte in seiner fünf Jahrzehnte langen Karriere, aber dies ist sicherlich der absolute Höhepunkt.[3]

Albumstücke[Bearbeiten]

  1. "Cheese Cake" (Dexter Gordon) – 6:33
  2. "Guess I'll Hang My Tears Out to Dry" (Jule Styne, Sammy Cahn) – 5:23
  3. "Second Balcony Jump" (Billy Eckstine, Gerald Valentine) – 7:07
  4. "Love for Sale" (Cole Porter) – 7:40
  5. "Where Are You" (Harold Arlen, Jimmy McHugh) – 5:21
  6. "Three O'Clock in the Morning" (Dorothy Terris, Julian Robledo) – 5:40

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. allmusic Go! > Overview. www.allmusic.com. Abgerufen am 11. Juni 2009.
  2. Dexter Gordon: Berserkern, bis die Wände wackeln
  3. Dexter Gordon – Go! Abgerufen am 6. April 2013.

Weblinks[Bearbeiten]