Graham Bell (Skirennläufer)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Graham Bell Ski Alpin
Nation Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Geburtstag 4. Januar 1964
Geburtsort Akrotiri, Zypern
Karriere
Disziplin Abfahrt
Verein Kandahar Ski Club
Status zurückgetreten
Karriereende 1994
Platzierungen im alpinen Skiweltcup
 Gesamtweltcup 86. (1988/89)
 Abfahrtsweltcup 31. (1988/89)
 

Graham Bell (* 4. Januar 1966) ist ein ehemaliger britischer Skirennläufer. Wie sein älterer Bruder Martin war auch Graham Abfahrtsspezialist, aber insgesamt weniger erfolgreich.

Bell war von Anfang der 1980er bis 1998 im Weltcup aktiv und erreichte einige Platzierungen in den Punkterängen (Top 15 bzw. ab 1992 Top 30). Sein bestes Weltcup-Einzelergebnis war dabei ein 10. Platz bei der Abfahrt von Leukerbad 1988. Weiter nahm er an einigen Skiweltmeisterschaften und fünfmal an Olympischen Spielen teil (Sarajevo 1984, Calgary 1988, Albertville 1992, Lillehammer 1994 und Nagano 1998).

Nach seiner aktiven Karriere wurde Graham Bell Sportkommentator bei Fernsehsendern wie BBC und ITV. Gegenwärtig präsentiert er zusammen mit Ed Leigh die Sendung Ski Sunday auf BBC TWO.

Weblinks[Bearbeiten]