Gura Ocniței

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gura Ocniței
Gura Ocniței führt kein Wappen
Gura Ocniței (Rumänien)
Paris plan pointer b jms.svg
Basisdaten
Staat: Rumänien
Historische Region: Große Walachei
Kreis: Dâmbovița
Koordinaten: 44° 57′ N, 25° 34′ O44.94525.561666666667Koordinaten: 44° 56′ 42″ N, 25° 33′ 42″ O
Zeitzone: OEZ (UTC+2)
Fläche: 44,96 km²
Einwohner: 7.319 (20. Oktober 2011[1])
Bevölkerungsdichte: 163 Einwohner je km²
Postleitzahl: 137240
Telefonvorwahl: (+40) 02 45
Kfz-Kennzeichen: DB
Struktur und Verwaltung (Stand: 2012)
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung: Gura Ocniței, Adânca, Ochiuri, Săcueni
Bürgermeister: Sorin Vasile Ioniță (PSD)
Postanschrift: Str. Principală, nr. 180
loc. Gura Ocniței, jud. Dâmbovița, RO–137240
Website:

Gura Ocniței ist eine Gemeinde im Kreis Dâmbovița in der Großen Walachei in Rumänien.

Bekannt geworden ist die Ortschaft durch eine Investition des weltgrößten Ziegelherstellers Wienerberger, der hier im Herbst 2003 ein für 18 Millionen Euro neu gebautes Ziegelwerk für 90 Mio. Ziegeleinheiten im Normalformat (NF) – bzw. bei 21 statt 14 Schichten – bis zu 140 Mio. NF pro Jahr in Betrieb genommen hat. Derzeit arbeiten dort 60 Beschäftigte (Stand 2004).

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Volkszählung 2011 in Rumänien bei citypopulation.de