Hanns Malissa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hanns Malissa (* 8. Oktober 1920 in Bruck an der Mur; † 22. Juni 2010 ebenda) war ein österreichischer Chemiker und Universitätsprofessor für Analytische Chemie.

Schriften[Bearbeiten]

  • mit A.A. Benedetti-Pichler: Qualitative Anorganische Mikroanalyse, Springer Verlag Wien, 1958
  • Elektronenstrahl-Mikroanalyse, Springer Verlag Wien, 1966
  • mit Münchberg und K. Obst: Elektronenstrahl Mikroanalyse feuerfester Materialien, Springer Verlag, 1977
  • System- und Informationstheorie in der Analytischen Chemie (Band 5 in der Reihe "Moderne Analytische Chemie") 1970