Haupttext

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Haupttext ist eine Kategorie aus der Dramenanalyse: Er beinhaltet die gesprochenen Repliken der Dramenfiguren.

Alle anderen Textteile einschließlich der Markierung des jeweiligen Sprechers machen den Nebentext aus, der in anderen Textsorten auch als Paratext bezeichnet wird. Streng genommen sollten Haupt- und Nebentext in ihrem Verhältnis zueinander beschrieben werden, wobei ihre quantitativen und qualitativen Relationen historisch und typologisch variabel sind: Während beispielsweise Shakespeare-Texte keinerlei Nebentext mit Ausnahme der Sprechernamen aufwiesen (Akt- und Szeneangaben wurden erst später hinzugefügt), enthält in Samuel Becketts Acte Sans Paroles I der Nebentext die ganze Handlung.

Literatur[Bearbeiten]

  • Manfred Pfister: Das Drama. Theorie und Analyse. Fink, München 1977, ISBN 3-7705-1368-1, (Information und Synthese 3), (Uni-Taschenbücher. Literaturwissenschaft 580), S. 35.