He-Man

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Völlig belegfreier Artikel. Insbesondere auch der Satz: "Daher wird sie hier auch als die jetzt offiziell gültige aufgeführt." klingt wie POV des Autors. --Jbergner (Diskussion) 09:16, 9. Dez. 2012 (CET)
Dieser Artikel befasst sich mit der Action-Figur He-Man. Für einen der Anführer der Gelben Turbane siehe He Man.

He-Man ist der zentrale Charakter der Action-Figuren-Serie Masters of the Universe, die in den 1980er Jahren weltweit von Mattel vertrieben wurde. Erneute Auftritte hatte er in der direkten Nachfolge-Serie The New Adventures of He-Man sowie der neu gestalteten Neuauflage von 2002 bis 2004 und in der primär an Sammler gerichteten Serie Masters of the Universe Classics ab dem Jahr 2008. He-Man erschien in zahlreichen Varianten.

Neben Auftritten in zahlreichen Comic-Serien, vier Zeichentrickserien und Hörspielen wurde He-Man in einer Real-Verfilmung aus dem Jahre 1987 von Dolph Lundgren verkörpert. Der Name He-Man ist im Sprachgebrauch (insbesondere in den USA) ein Synonym für "starker tugendhafter Held".

Hintergrundgeschichten[Bearbeiten]

Für He-Man wurden von Mattel zahlreiche Hintergrundgeschichten veröffentlicht. Viele von ihnen widersprechen sich und letztlich ist keine von ihnen eine allgemein gültige. Die Geschichten lassen sich in zeitliche Gruppen nach den Figurenreihen unterteilen:

  • 198X (Erstveröffentlichung in den 1980er Jahren)
  • PoP (Princess of Power; She-Ra, die Schwester von He-Man)
  • NA (New Adventures)
  • 200X (Neuauflage 2002)
  • Classic (Neuauflage 2008 - Primär nur im Onlineshop von Mattel beziehbar)

198X[Bearbeiten]

Barbarenversion[Bearbeiten]

He-Man war Mitglied eines Barbarenstammes im Dschungel Eternias. Er fühlte sich berufen, die Burg Grayskull und somit Eternia vor dem Bösen zu schützen. Auf seinem Weg nach Burg Grayskull traf er auf die Göttin (The Goddess) von Eternia, die er vor einem Angriff eines Monsters rettete. Zum Dank gab sie ihm eine magische Rüstung, die ihm übermenschliche Kräfte verlieh, sowie eine Streitaxt und einen Schild. Das Zauberschwert spielt hier jedoch eine andere Rolle als in der später entwickelten Geschichte He-Mans. Das Zauberschwert ist in dieser Version in zwei Hälften geteilt; eines davon wird in der Burg Grayskull und dem darin wohnenden Geist verwahrt, die andere Hälfte besitzt Skeletor. Dieser benötigt die andere Hälfte des Zauberschwerts, um Eternia zu erobern. Diese Version ist dem Ursprung He-Mans in der Conangeschichte geschuldet. Ursprünglich wollte Mattel Spielzeuge zum Conanfilm machen. Diese Idee wandelte sich später allerdings zu dem allgemein bekannten He-Man.

Diese Version wird in der ersten Minicomicreihe (Wave 1) erzählt.

Prinzenversion[Bearbeiten]

Die Idee des sich mittels des Zauberschwerts in He-Man verwandelnden Prinz Adam und eines Königreichs Eternia mit König Randor und Königin Marlena an der Spitze wurde von der Zeichentrickserie entwickelt. In den meisten Varianten spielt Adam einen feigen und faulen Prinzen, um sich stärker von He-Man zu unterscheiden. Nur die Zauberin von Grayskull, Zodak der kosmische Magier, Orko der Hofnarr vom Planeten Trolla, Gringer der Schmusetiger und Duncan, der Man-at-Arms (Waffenmeister) wissen um das Geheimnis.

Diese Version wurde praktisch in alle Medien übernommen.

Kleinere Abweichungen: In den ersten fünf Hörspielen von Europa lebt Adam mit den anderen in Schloss Grayskull und die Burg übernimmt die Funktion des Palastes. Ab dem sechsten Hörspiel gibt es einen Palast in dem die Königsfamilie lebt. In einigen US-Comics war Adam ein Draufgänger und weniger tugendhaft.

PoP[Bearbeiten]

Im PoP-Cartoon bekommt Adam/He-Man eine Schwester (Adora/She-Ra), die er aus den Klauen der Horde befreit und ihr im Verlauf des Cartoons bei der Rebellion hilft. In den anderen Medien taucht He-Man nicht weiter auf.

NA[Bearbeiten]

Als 198X auslief, versuchte Mattel, mit He-Man die Sci-Fi-Welle auszunutzen. Der Übergang war in den Comics, dem Cartoon und der Hörspielfolge etwas abweichend, in Bezug auf die wichtigsten Aspekte des Wechsels in He-Mans Leben aber übereinstimmend. Adam offenbart seiner Familie seine Identität als He-Man und reist in die Zukunft. Dort gibt er sich als Neffe von Meister Sebrian aus. Auf dem Planeten Primus hält er seine Doppelidentität geheim, um den bösen Mutanten keine zusätzliche Angriffsfläche zu bieten.

200X[Bearbeiten]

Die Grundgeschichte ist wesentlich wie im Filmationcartoon angelegt. He-Man ist in Wahrheit der sechzehnjährige Prinz Adam, der Sohn von König Randor (Sohn von König Miro) und Königin Marlena, den Regenten des Planeten Eternia. An seinem sechzehnten Geburtstag wurde er zusammen mit seinem Mentor Duncan, auch Man-at-Arms genannt, von der Sorceress, der Zauberin und Hüterin des sagenumwobenen Schlosses Grayskull zu ebendiesem gerufen, da sich mit Skeletor (ehemals Keldor, erstgeborener Sohn von König Miro, böser Halbbruder von Randor) eine neue Bedrohung Eternias erhoben hatte. Dort übergab sie ihm das Zauberschwert, in dem die Macht und Kraft von King Grayskull bewahrt wurde.

Im MYP-Cartoon wurde die Verwandtschaft zu Keldor/Skeletor, welche in den Minicomis der 198X-Reihe angedeutet wurde, bestätigt.

Classic[Bearbeiten]

In der Classicreihe wird die Ahnenreihe von He-Man weiter ausgebaut. Ebenso bekommen er und seine Schwester eine epische Aufgabe, um das Universum vom Hauptschurken Skeletor zu befreien. Damit bekommt He-Man eine andere Dimension im Gegensatz zu der Verteidigung von Schloss Grayskull und dem Planeten Eternia.

Figurenvarianten von He-Man[Bearbeiten]

Von He-Man erschienen 28 Varianten.

Englischer Name Deutscher Name Serie Erschienen (USA/D)
He-Man He-Man 198X 1982
Battle Armor He-Man Zauberrüstung He-Man 198X 1983
Thunder Punch He-Man Donnerschlag He-Man 198X 1984
Flying Fists He-Man Flying Fists He-Man 198X 1986
Laser Power He-Man nur in Italien und Spanien erschienen 198X 1988
He-Man He-Man NA 1989
Battle Punching He-Man Battle Punch He-Man NA 1990
Thunder Punch He-Man Thunder Punch He-Man NA 1992
He-Man He-Man 200X 2002/2003
Battle Sound He-Man Battle Sound He-Man 200X 2002/2003
Jungle Attack He-Man Lianendschungel He-Man 200X 2002/2004
Smash Blade He-Man Smash Blade He-Man 200X 2003/2004
Samurai He-Man Samurai-Rüstung He-Man 200X 2003/2004
Martial Arts He-Man Meister des Kampfsports He-Man 200X 2003/2003
Ice Armor He-Man Ice Armor He-Man 200X 2003/2004
Mega-Punch He-Man Super Faust He-Man 200X 2003/2003
Shield Strike He-Man Tarnkämpfer He-Man 200X 2003/2004
Battle Armor He-Man gab es nur in den USA 200X 2003
Wolf Armor He-Man gab es nur in den USA 200X 2003
Snake Hunter He-Man Schlangen-Jäger He-Man 200X 2003/2004
Snake Armor He-Man Schlangen-Rüstung He-Man 200X 2004
Rotocast He-Man Mega He-Man 200X 2003/2004
He-Man He-Man Classic 2008
He-Man He-Man vs Superman Classic 2010
Battle Armor He-Man Battle Armor He-Man Classic 2009
Thunder Punch He-Man Thunder Punch He-Man Classic 2012
King He-Man King He-Man Classic 2013
New Adventures He-Man New Adventures He-Man Classic 2013