Hotline zum Himmel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Vollständige Handlung

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Filmdaten
Deutscher Titel Hotline zum Himmel
Originaltitel Religion, Inc.
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1989
Länge 84 Minuten
Altersfreigabe FSK 6
Stab
Regie Daniel Adams
Drehbuch Daniel Adams,
Michael Mailer
Produktion Michael Mailer
Musik Kip Martin
Kamera John Drake
Schnitt Thomas R. Rondinella
Besetzung

Hotline zum Himmel (Religion, Inc.; A Fool and His Money) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 1989. Regie führte Daniel Adams, der gemeinsam mit dem Produzenten Michael Mailer das Drehbuch schrieb.

Handlung[Bearbeiten]

Der Werbeexperte Morris Codman lebt in New York City. Er durchlebt eine berufliche Krise, auch seine Beziehung mit Debby kriselt. Codman hat ein Alkoholproblem.

Codman sieht fern und plötzlich zeigt sich ihm Gott auf dem Bildschirm, der Codman rät, ein eigenes Unternehmen zu gründen. Codman gründet eine Religion, die wie ein Unternehmen organisiert ist und Profit bringt. Die enttäuschte Debby verlässt ihn, worauf Codman seine Einstellung zum Geld ändert.[1][2]

Kritiken[Bearbeiten]

Die Redaktion von www.kino.de bezeichnete den Film als eine „heitere Komödienparodie auf Yuppie-Attitüde und religiöses Unternehmertum“ sowie ein „harmloses Comedyvergnügen“. Jonathan Penner spiele „souverän“ die Hauptrolle.[1]

Rotten Tomatoes schrieb, die Low-Budget-Komödie nehme den Kapitalismus auf die Schippe; ihr Ende sei vorhersehbar. Sandra Bullock „strahle“ in einer Nebenrolle.[3]

Hintergründe[Bearbeiten]

Der Film wurde in New York City und in Edison (New Jersey) gedreht.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b www.kino.de, abgerufen am 22. November 2007
  2. Synopsis für Religion, abgerufen am 22. November 2007
  3. uk.rottentomatoes.com/about, abgerufen am 22. November 2007
  4. Filming locations für Religion, abgerufen am 22. November 2007