ISO 3166-2:TL

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste der ISO-3166-2-Codes für Osttimor enthält die Codes für die 13 Distrikte.

Die Codes bestehen aus zwei Teilen, die durch einen Bindestrich voneinander getrennt sind. Der erste Teil gibt den Landescode gemäß ISO 3166-1 (für Osttimor TL), der zweite den Code für den Distrikt wieder.
Der aktuelle Landescode wurde im Newsletter II-3 vom 13. Dezember 2011 (PDF) zuletzt aktualisiert.[1]

Als Osttimor am 20. Mai 2002 endgültig unabhängig wurde, änderte man das Kürzel von TP (von Timor Português) auf TL (von Timor-Leste). Dies wurde im dritten Newsletter bekannt gegeben. Eine weitere Änderung erfuhren die Codes im vierten Newsletter, um die offizielle Bezeichnung von East Timor in Timor-Leste zu ändern. Im Newsletter II-3 wurden die Tetum-Bezeichnungen der Codeliste hinzugefügt.

Distrikte Osttimors
Distrikt Code
Aileu TL-AL
Ainaro TL-AN
Baucau TL-BA
Bobonaro TL-BO
Cova Lima TL-CO
Dili TL-DI
Ermera TL-ER
Lautém TL-LA
Liquiçá TL-LI
Manatuto TL-MT
Manufahi TL-MF
Oecusse TL-OE
Viqueque TL-VI

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Änderungen an den ISO-Codes (englisch)

Siehe auch[Bearbeiten]

  • ISO 3166-2, Referenztabelle der Ländercodes.
  • ISO 3166-1, Referenztabelle der Ländercodes, wie sie in Domainnamen verwendet werden.