Ijjar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ijjar/אייר ist der achte Monat nach dem „bürgerlichen“ jüdischen Kalender und der zweite Monat nach dem „religiösen“ Kalender. Er dauert immer 29 Tage. Nach dem gregorianischen Kalender beginnt der Ijjar Mitte April.

Alle jüdischen Monatsnamen stammen aus der Zeit des babylonischen Exils. Im Tanach ist die Bezeichnung Ijjar nicht belegt, der zweite Monat trägt dort den Namen Siw (1 Kön 6,1 LUT.37LUT).

Der Begriff leitet sich vom akkadischen Wort ayyaru ab, was „Licht“ bedeutet.

In den Ijjar fallen folgende Fest- und Gedenktage:

Weblinks[Bearbeiten]

  •  Wiktionary: Ijjar – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen