Ikue Ōtani

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Es fehlen so ziemlich jegliche biographische Informationen, z.B. Ausbildung, Familienstand ...

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Ikue Ōtani (jap. 大谷 育江 Ōtani Ikue; * 18. August 1965 in Tokio) ist eine japanische Synchronsprecherin (Seiyū), die für Mausu Promotion arbeitet. Ihr Name wird häufig ohne Makron mit Ikue Ohtani aufgeführt. Sie ist vor allem für ihre Synchronrollen von Pikachu im japanischen Pokémon-Franchise bekannt, in der sie auch in anderen Sprachfassungen zu hören ist.

Von Januar bis April 2006 nahm Ikue Ōtani Mutterschaftsurlaub und wurde in den Serien One Piece, Detektiv Conan und Konjiki no Gash Bell!! kurzfristig durch andere Sprecherinnen vertreten.[1][2]

Sprechrollen (Auswahl)[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatIkue Ohtani Ill. - Anime News Network. Anime News Network, 17. Januar 2006, abgerufen am 27. März 2009 (englisch).
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatErrata: Ikue Ohtani Not Ill, She's Pregnant - Anime News Network. Anime News Network, 18. Januar 2006, abgerufen am 27. März 2009 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]