Infamous

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel bezieht sich auf die Videospiele-Reihe Infamous. Für den im englischen Infamous benannten Spielfilm siehe Kaltes Blut – Auf den Spuren von Truman Capote.
Infamous
Entwickler Sucker Punch
Publisher Sony Computer Entertainment
Erster Titel inFAMOUS (2009)
Letzter Titel inFAMOUS: First Light (Stand-Alone-DLC) (2014)
Plattform(en) PlayStation 3, PlayStation 4

inFAMOUS ist eine Videospiel-Serie von Sony Computer Entertainment, die seit 2009 von Sucker Punch produziert wird. Zurzeit gibt es drei Hauptspiele und zwei Stand-Alone-DLCs.

Spiele[Bearbeiten]

  • 2009: inFAMOUS (PS3)
  • 2011: inFAMOUS 2 (PS3)
  • 2012: inFAMOUS 2: Festival of Blood (PS3 / Stand-Alone-DLC)
  • 2014: inFAMOUS: Second Son (PS4)
  • 2014: inFAMOUS: First Light (PS4 / Stand-Alone-DLC)

inFAMOUS (2009)[Bearbeiten]

Infamous
Studio Sucker Punch Productions
Publisher Sony Computer Entertainment
Leitende Entwickler Nate Fox (director)[1]
Erstveröffent-
lichung
USA: 26. Mai 2009[2]
EU: 29. Mai 2009[3]
AUS: 4. Juni 2009[4]
Plattform PlayStation 3
Lizenz proprietär
Genre Third-Person-Shooter, Action, Sandbox
Spielmodus Einzelspieler
Steuerung Sixaxis- oder DualShock-Gamecontroller
Systemvor-
aussetzungen
mind. 1303 MB Speicherplatz
Medium Blu-ray, digital
Sprache multilingual
Altersfreigabe
USK ab 18
PEGI ab 16+ Jahren empfohlen

Infamous (korrekte Schreibweise inFAMOUS) ist ein Action-Videospiel für die Playstation 3. Es wurde von Sucker Punch Productions entwickelt und wird durch Sony Computer Entertainment vertrieben. Veröffentlicht wurde es im Mai/Juni 2009. Der Name setzt sich aus den englischen Wörtern „famous“ (= berühmt) und „infamous“ (= berüchtigt) zusammen, da die Hauptfigur als guter oder böser Charakter agieren kann.

Handlung[Bearbeiten]

Der Spieler kontrolliert den Protagonisten Cole MacGrath, einen Fahrradkurier. Dieser ist zu Beginn des Spiels im Zentrum einer gewaltigen Explosion, die mehrere Straßenteile der fiktiven Stadt Empire City zerstört. Die Explosion verursacht Chaos in der ganzen Stadt, während Cole plötzlich über elektrische Superkräfte verfügt. Während des Spielverlaufs, in dem Cole seine neuen Fähigkeiten nutzt, um wieder Ordnung in die Stadt zu bringen, wird dem Spieler die Wahl gelassen, ob er diese Kräfte im Sinne der Gemeinschaft, oder für eigene, egoistische Zwecke einsetzt. Diese Entscheidungen haben Auswirkungen auf den Charakter, sein Umfeld und auf weitere Handlungsstränge[5].

Kritik[Bearbeiten]

Das Spiel wurde von der Spielepresse gut angenommen. Besonders die Spezialkräfte und Coles Kletterfähigkeiten wurden gelobt. Auf Metacritic erhielt es eine Punktzahl von 85 von 100.[6]

inFAMOUS 2 (2011)[Bearbeiten]

inFAMOUS 2
Infamous2-logo.png
Studio Sucker Punch Productions
Publisher Sony Computer Entertainment
Erstveröffent-
lichung
EU: 10. Juni 2011
Plattform PlayStation 3
Lizenz proprietär
Genre Third-Person-Shooter, Action, Sandbox
Spielmodus Einzelspieler
Steuerung Sixaxis- oder DualShock-3-Gamecontroller
Medium Blu-ray, digital
Sprache multilingual
Altersfreigabe
USK ab 16 freigegeben
PEGI ab 16+ Jahren empfohlen

inFAMOUS 2 ist ein Action-Videospiel für die Playstation 3 und ist zugleich der Nachfolger von inFAMOUS. Es wurde von Sucker Punch Productions entwickelt und wird durch Sony Computer Entertainment vertrieben. Veröffentlicht wurde es am 10. Juni 2011.

Handlung[Bearbeiten]

Als Empire City von einem geheimnisvollen Wesen namens Die Bestie angegriffen wird, können nicht einmal die elektrischen Superkräfte von Cole MacGrath die Stadt vor der völligen Zerstörung bewahren. Der besiegte und verletzte Cole flieht nach New Marais, eine Stadt in den amerikanischen Südstaaten, um einen Weg zu finden, seinen mächtigen neuen Feind zu besiegen.

inFAMOUS 2 setzt dort an, wo Coles ungemein erfolgreiches erstes Abenteuer geendet hat. Wenn man geglaubt hat, er habe beim ersten Mal schon in Schwierigkeiten gesteckt, erlebt man eine große Überraschung.

Schlüpfe in die Rolle von Cole und erkunde die gigantische, langsam verfallende Metropole New Marais. Entwickle Beziehungen zu den guten Bewohnern der Stadt oder stelle dich auf die Seite ihrer korrupten Gegenspieler. Begib dich auf fesselnde Missionen, die sich abhängig von deinen moralischen Entscheidungen entwickeln, und bestimme dein eigenes Schicksal, wenn sich deine elektrischen Kräfte weiterentwickeln.

Das nächste Duell mit der Bestie erwartet dich. Doch vor diesem schicksalhaften Tag musst du dich zuerst dem größten Dilemma von allen stellen: Wenn du die Macht hättest, würdest du die Welt retten – oder sie zerstören?

Features[Bearbeiten]

Neben einer epischen Geschichte im Einzelspieler-Modus kann man bei inFAMOUS 2 außerdem eigene Missionen entwerfen und gestalten und sie anschließend für andere Spieler hochladen. Dank dieses einmaligen kreativen Werkzeugs wird New Marais ein Zugang zu einer nie endenden Flut neuer Abenteuer. Kann man eine Mission erstellen, die so gut ist, dass man zum Star der inFAMOUS-Community wird?

inFAMOUS 2: Festival of Blood (2012)[Bearbeiten]

inFAMOUS 2: Festival of Blood
Studio Sucker Punch Productions
Publisher Sony Computer Entertainment
Erstveröffent-
lichung
EU: 7. März 2012
Plattform PlayStation 3
Lizenz proprietär
Genre Third-Person-Shooter, Action, Sandbox
Spielmodus Einzelspieler
Steuerung Sixaxis- oder DualShock-3-Gamecontroller
Medium digital
Sprache multilingual
Altersfreigabe
USK ab 16 freigegeben
PEGI ab 16+ Jahren empfohlen

inFAMOUS 2: Festival of Blood ist ein Action-Stand-Alone-Videospiel für die Playstation 3 und ein DLC zu inFAMOUS 2. Es wurde von Sucker Punch Productions entwickelt und wird durch Sony Computer Entertainment vertrieben. Veröffentlicht wurde es am 7. März 2011.

Inhalt[Bearbeiten]

Kehre in diesem abenteuerlichen, unabhängigen inFAMOUS-Ableger zurück in die Stadt New Marais und die elektrische Welt von Cole MacGrath.

In inFAMOUS 2: Festival of Blood erzählt Coles Freund Zeke die finstere Geschichte einer grausamen Nacht, in der eine Vampirplage die Stadt heimsuchte. Inmitten des Gefechts wurde Cole gefangen genommen und infiziert. Während sich das Virus ausbreitet, muss Cole nicht nur gegen die Vampire, sondern auch gegen die Zeit kämpfen, um sich und die Bewohner von New Marais zu retten. Wenn er es nicht schafft, den Anführer der Vampire vor Sonnenaufgang zu finden und zu eliminieren, sind alle verloren.

Features[Bearbeiten]

Neben der packenden, neuen Handlung bietet inFAMOUS 2: Festival of Blood die komplette Unterstützung von PlayStation®Move. Dadurch liegen Coles Superkräfte in den Händen des Spielers. Zusätzlich gilt es, markerschütternde, neue Fähigkeiten zu erlernen, während man sich auf packende Missionen begibt und die düsteren Gebiete von New Marais erforscht.

inFAMOUS 2: Festival of Blood enthält außerdem einen Modus für benutzergenerierte Inhalte. Hier kann man dank neuer Level-Design-Gegenstände auf endlos viele Levels zugreifen, oder eigene spannende Missionen für andere erstellen.

inFAMOUS: Second Son (2014)[Bearbeiten]

inFAMOUS: Second Son
Studio Sucker Punch Productions
Publisher Sony Computer Entertainment
Erstveröffent-
lichung
EU: 21. März 2014
Plattform PlayStation 4
Lizenz proprietär
Genre Third-Person-Shooter, Action, Sandbox
Spielmodus Einzelspieler
Steuerung DualShock-4-Gamecontroller
Systemvor-
aussetzungen
mind. 23,8 GB Speicherplatz
Medium Blu-ray, digital
Sprache multilingual
Altersfreigabe
USK ab 16 freigegeben
PEGI ab 16+ Jahren empfohlen

inFAMOUS: Second Son ist ein Action-Videospiel für die Playstation 4 und ist zugleich der Nachfolger von inFAMOUS 2. Es wurde von Sucker Punch Productions entwickelt und wird durch Sony Computer Entertainment vertrieben. Veröffentlicht wurde es am 21. März 2014.[7]

Inhalt[Bearbeiten]

Der neue Schauplatz ist Seattle. Mit der Power der PS4 wird Seattle zum Leben erweckt - angefangen bei Echtzeit-Reflexionen auf dem Wasser bis hin zu einigen fantastischen Effekten für Delsins Rauchkräfte.

Ebenfalls neu ist die Hauptfigur: der 24-jährige Delsin Rowe. Delsin ist in einem Vorort von Seattle aufgewachsen, wo sein bedeutungsvolles Schicksal eher zufällig in sein Leben tritt: Nachdem er einige Leute aus einem brennenden Buswrack gerettet hat, bemerkt er, dass er die Fähigkeit besitzt, Rauch zu manipulieren, ihn zu bewegen oder sich sogar in ihn zu verwandeln.

Sieben Jahre sind seit der letzten Episode mit Cole MacGrath vergangen und die Welt hat sich deutlich verändert. Jeder Bürger, der nur die geringsten Anzeichen von übernatürlichen Kräften zeigt wird als „Bio-Terrorist“ abgestempelt und sofort dem Department of Unified Protection (DUP) überstellt. Einer Regierungseinrichtung, die sicherstellen soll, dass sich die katastrophalen Ereignisse von Empire City und New Marais niemals wiederholen. So findet sich auch Delsin Rowe, der Autoritäten gegenüber noch nie sehr viel Respekt gezeigt hat, bald in den Fängen der DUP wieder. Die Entscheidungen, die er trifft, werden die Zukunft aller Menschen betreffen, die sich in seiner Nähe befinden. Delsin steht sein größerer Bruder Reggie zur Seite. Als Polizist befindet der sich immer wieder in einem Spannungsfeld zwischen seiner Verpflichtung gegenüber dem Gesetz und dem Wunsch seinen gesetzlosen Bruder zu beschützen.

inFAMOUS: First Light (2014)[Bearbeiten]

inFAMOUS: First Light
Studio Sucker Punch Productions
Publisher Sony Computer Entertainment
Erstveröffent-
lichung
EU: 27. August 2014 (PSN-Store),
10. September 2014 (Blu-Ray-Disc)
Plattform PlayStation 4
Lizenz proprietär
Genre Third-Person-Shooter, Action, Sandbox
Spielmodus Einzelspieler
Steuerung DualShock-4-Gamecontroller
Systemvor-
aussetzungen
mind. 10 GB Speicherplatz
Medium Blu-ray, digital
Sprache multilingual
Altersfreigabe
USK ab 16 freigegeben
PEGI ab 16+ Jahren empfohlen

inFAMOUS: Second Son wird mit zusätzlichen downloadbaren Spielinhalten erweitert. [8] Als erster zusätzlich downloadbarer Spielinhalt erschien am 27. August 2014 der Stand-Alone-DLC inFAMOUS: First Light, der auch ohne Besitz des Hauptspiels im PlayStation Store erworben werden kann.[9] Am 10. September 2014 erschien auch eine Blu-Ray-Fassung zum Standalone-DLC "inFAMOUS: First Light".[10] [11]

Inhalt[Bearbeiten]

Kehre in diesem Prequel zu inFAMOUS™ Second Son zurück nach Seattle und schlüpfe in die Rolle von Abigail 'Fetch' Walker – der temperamentvollen Conduit-Lady mit Neonkraft, die sich mit Delsin Rowe dem Department of Unified Protection entgegenstellt.

Entwirre Fetchs dunkle Vergangenheit und durchlebe mit ihr erneut ihre schwierigen Erinnerungen, während sie im berüchtigten, gnadenlosen Gefängnis für Menschen mit Superkräften, Curdun Cay, von Brooke Augustine verhört wird.

Erlebe, wie Fetch ihre Kräfte entwickelt und zum Killer ausgebildet wird – und sie sich dann ihren Weg in die Freiheit aus dem Hochsicherheitsgefängnis erkämpft, um Rache an denen zu üben, die ihr Unrecht getan haben.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Sucker Punch Productions team. Sucker Punch Productions. 2005. Archiviert vom Original am 18. Januar 2008. Abgerufen am 25. April 2009.
  2. Greg Miller: inFamous Coming Soon(er). IGN. 13. März 2009. Abgerufen am 13. März 2009.
  3. inFamous heading to UK on May 29th. mcvuk.com. 27. April 2009. Abgerufen am 27. April 2009.
  4. PlayStation Games & Media- inFamous. NZ.PlayStation.com. 2009. Abgerufen am 13. Mai 2009.
  5. Simon Lutstorf: Review/Test: inFamous. gamgea.com. 7. Juni 2009. Abgerufen am 21. Dezember 2011.
  6. inFAMOUS Acclaim. Metacritic. S. 1. Abgerufen am 5. August 2009.
  7. http://www.psn-senioren.de/forum/content/29-infamous-second-son-test-review.html
  8. http://www.insidegames.ch/infamous-second-son-dlcs-bereits-arbeit/
  9. Gaming-Universe: Standalone-DLC inFAMOUS: First Light enthüllt
  10. play3.de: inFamous: First Light – Stand-Alone-Disk-Version der Erweiterung erscheint im September
  11. Joystick Junky.at - Wie gut ist inFAMOUS: First Light wirklich?[1]