Inzamam-ul-Haq

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inzamam-ul-Haq
Inzamam-ul-Haq.jpg
Inzamam-ul-Haq, 2005
Spieler-Informationen
Name Inzamam-ul-Haq
Geboren 3. März 1970 (44 Jahre alt)
Multan, Pakistan
Spitzname Inzy
Batting-Stil Rechtshänder
Bowling-Stil Slow left-arm orthodox
Spielerrolle Batsman, Pakistanischer Kapitän
Internationale Spiele
Nationalmannschaft Pakistan Pakistan
Test-Debüt (cap 124) 4. Juni 1992 v England England
Letzter Test 8. Oktober 2007 v Südafrika Südafrika
ODI-Debüt (cap 81) 22. November 1991 v West Indies Cricket Team West Indies
Letztes ODI 21. März 2007 v SimbabweSimbabwe Simbabwe
ODI Shirt-Nr. 8
Einziges T20I (cap 2) 28. August 2006 v England England
T20I Shirt-Nr. 8
Nationale Mannschaften
Jahre Mannschaft
1985-2004 Multan
1988-1997 United Bank Limited
1996-2001 Faisalabad
1998 - 1999 Rawalpindi
2001-2002 National Bank of Pakistan
2006-2007 Water and Power Development Authority
2007 Yorkshire
2007 Hyderabad Heroes (ICL)
2008 Lahore Badshahs (ICL)
Karriere-Statistiken
Spielform Tests ODI FC LA
Spiele 120 378 245 458
Runs (Gesamt) 8,830 11,739 16,785 13,746
Batting Average 49.60 39.52 50.10 38.07
100s/50s 25/46 10/83 45/87 12/97
Highscore 329 137* 329 157*
Bälle 9 58 2,704 896
Wickets 0 3 39 30
Bowling Average 21.33 33.20 24.66
5 Wickets in Innings 0 0 2 0
10 Wickets im Spiel 0 n/a 0 n/a
Beste Bowlingleistung 0/8 1/0 5/80 3/18
Catches/Stumpings 81/– 113/– 172/– 128/–
Quelle: CricketArchive, 20 September 2008

Inzamam-ul-Haq (* 3. März 1970 in Multan, Punjab, Pakistan) ist ein ehemaliger pakistanischer Cricketspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Inzamam-ul-Haq nahm für das pakistanische Test Cricketteam an 120 Tests teil, bei denen er insgesamt 8830 Runs (49.60 Runs pro Wicket) erzielte.[1] Das ist die zweithöchste Zahl an Runs, die ein pakistanischer Cricketspieler bisher erzielt hat. Ihm fehlten lediglich drei Runs, um mit seinem Landsmann Javed Miandad gleichzuziehen.[2] Sein Testdebüt feierte Inzamam-ul-Haq im Juni 1992 gegen England in Birmingham. Bei einem Test gegen Neuseeland im Jahr 2001 im Gaddafi Stadium in Lahore erzielte er 329 Runs. Das ist bis heute die zweithöchste Anzahl an Runs, die ein pakistanischer Cricketer bei einem Test erreichte. Seinen letzten Einsatz bei einem Test hatte er gegen das südafrikanische Team im Oktober 2007 in Lahore.[1] Zudem bestritt Inzamam-ul-Haq 378 One-Day International Cricket Matches (ODIs) für Pakistan, bei denen er insgesamt 11739 Runs erzielte (39.52 Runs pro Wicket). Damit ist er einer von insgesamt nur acht Cricketspielern und der einzige pakistanische Cricketer, der mindestens 10000 ODI Runs erzielt hat.[3] Inzamam-ul-Haq nahm mit dem pakistanischen Team an fünf Cricket Weltmeisterschaften teil (1992, 1996, 1999, 2003 und 2007). 1992 konnte er mit dem pakistanischen Team die Weltmeisterschaft gewinnen und war maßgeblich an diesem Erfolg beteiligt. Seine Leistung vor allem im Semifinale gegen Neuseeland war spielentscheidend, wofür er in diesem Spiel auch den "Man of the Match"-Preis bekam.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Biografie bei Crickinfo
  2. Cricinfo Testmatch Rekords
  3. Cricinfo ODI Rekords
  4. Benson & Hedges World Cup - 1st semi final