Javed Miandad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Javed Miandad
Spieler-Informationen
Name Mohammad Javed Miandad Khan
Geboren 12. Juni 1957 (57 Jahre alt)
Karatschi, Pakistan
Batting-Stil Rechtshänder
Bowling-Stil Rechtshändiger Leg-Break-Bowler
Spielerrolle Batsman
Internationale Spiele
Nationalmannschaft Pakistan Pakistan
Test-Debüt (cap 71) 9. Oktober 1976 v NeuseelandNeuseeland Neuseeland
Letzter Test 16. Dezember 1993 v SimbabweSimbabwe Simbabwe
ODI-Debüt (cap 15) 11. Juni 1975 v West Indies Cricket Team West Indies
Letztes ODI 9. März 1996 v IndienIndien Indien
Nationale Mannschaften
Jahre Mannschaft
1975-1991 Habib Bank Limited
1976-1979 Sussex
1980-1985 Glamorgan
Karriere-Statistiken
Spielform Test ODI FC LA
Spiele 124 233 402 439
Runs (Gesamt) 8,832 7,381 28,663 13,973
Batting Average 52.57 41.70 53.37 42.60
100s/50s 23/43 8/50 80/139 13/101
Highscore 280* 119* 311 152*
Bälle 1,470 297 12,690 830
Wickets 17 7 191 18
Bowling Average 40.11 42.42 34.06 34.05
5 Wickets in Innings - - 6 -
10 Wickets im Spiel - - - -
Beste Bowlingleistung 3/74 2/22 7/39 3/20
Catches/Stumpings 93/1 71/2 341/3 142/2
Quelle: CricketArchive, 10 March 2009

Mohammad Javed Miandad Khan (* 12. Juni 1957 in Karatschi), besser bekannt als Javed Miandad, ist ein ehemaliger pakistanischer Cricketspieler. Bei 34 Tests und 62 One-Day International Matches (ODIs) war er Kapitän des pakistanischen Cricketteams.[1]

Karriere[Bearbeiten]

Javed Miandad absolvierte während seiner Karriere insgesamt 124 Tests für das pakistanische Nationalteam, bei denen er insgesamt 8832 Runs beziehungsweise 52.57 Runs pro Wicket erzielte.[2] Damit ist er neben Mohammad Yousuf und Younis Khan einer von nur drei pakistanischen Batsmen, die bei Tests mindestens 50 Runs pro Wicket erreicht haben.

Bei seinem Testdebüt 1976 gegen Neuseeland in Lahore erzielte er 163 Runs. In derselben Testserie erzielte Miandad in Karachi 206 Runs. Zu diesem Zeitpunkt war er 19 Jahre und 140 Tage alt. Javed Miandad ist somit bis heute der jüngste Spieler, der bei einem Test mindestens 200 Runs erzielen konnte.[3] Seinen letzten Test für Pakistan absolvierte er im Dezember 1993 gegen das Team aus Simbabwe.

Während seiner Karriere nahm Javed Miandad zudem für das pakistanische Team an 233 ODIs teil, bei denen er insgesamt 7381, beziehungsweise 41.70 Runs pro Wicket erreichte. Als legendär gilt seine Leistung im Finale des Australasia Cup 1986 gegen Indien. Pakistan benötigte vier Runs und hatte nur noch einen Ball zur Verfügung. Miandad gelang ein Sixer und Pakistan gewann das Turnier. Er ist bis heute neben Fawad Alam, Zaheer Abbas und Mohammad Yousuf einer von nur vier pakistanischen Spielern, die bei ODIs im Durchschnitt mindestens 40 Runs pro Wicket haben.[2]

Javed Miandad nahm mit dem pakistanischen Team an sechs Cricket Weltmeisterschaften (1975, 1979, 1983, 1987, 1992 und 1996) teil. Bei 33 WM Matches erzielte er insgesamt 1083 Runs (43.32 Runs pro Wicket).[4] Drei Mal erreichte er mit seinem Team das Halbfinale (1979, 1983 und 1987). 1992 konnte Javed Miandad mit seinem Team den ersten und bis heute einzigen Titel für Pakistan gewinnen.

Sonstiges[Bearbeiten]

1982 wurde Javed Miandad zu einem der fünf Wisden Cricketer of the Year gewählt.[2] Im Jahr 2009 wurde er in die ICC Cricket Hall of Fame aufgenommen.[1]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. a b Eintrag ICC Hall of Fame
  2. a b c Eintrag Cricinfo
  3. Cricinfo Youngest player to score a double hundred
  4. Cricinfo Most Runs World Cup