Jacques Servier

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jacques Servier (* 9. Februar 1922 in Vatan, Centre; † 16. April 2014) war ein französischer Unternehmer, Arzt und Apotheker.

Leben[Bearbeiten]

Servier studierte Medizin und Pharmazie. 1954 gründete Servier das französische Unternehmen Servier. Nach Angaben des US-amerikanischen Forbes Magazine gehörte Servier zu den reichsten Franzosen.[1] Seit 2012 war Servier in einen Strafprozess wegen tödlich wirkender Schlankheitspillen, mit mehr als 350 Geschädigten und Hinterbliebenen zusammen mit vier ehemaligen Führungskräften seines Unternehmens angeklagt. [2] Erwähnenswert ist außerdem, daß der frühere französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy seit den 1980er Jahren für die Firma Serviers gearbeitet hat.[3]

Im April 2014 starb Jacques Servier im Alter von 92 Jahren.

Preise und Auszeichnungen (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Forbes Magazine:Jacques Servier
  2. spiegel.de:Prozess um tödlichen Appetitzügler beginnt
  3. Grégoire Biseaux: L'avocat Sarkozy, conseiller "historique" de Servier. liberation.fr, 23. Dezember 2010 (frz.), abgerufen am 31. August 2012.