James Patrick Mallory

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

James Patrick Mallory (* 1945) ist ein US-amerikanischer Archäologe und Indogermanist. Er ist emeritierter Professor an der Queen’s University Belfast in Nordirland.

Mallory studierte bis 1967 am Occidental College in Los Angeles und diente drei Jahre als Militärpolizist in der US-Armee. 1975 promovierte er in Indogermanistik an der University of California, Los Angeles (UCLA). 1998 wurde er Professor für prähistorische Archäologie.

Mallory beschäftigte sich vor allem mit dem Frühneolithikum und der europäischen Bronzezeit, mit der Urheimat der Indoeuropäer und der frühirischen Archäologie. Er arbeitet fächerübergreifend und zieht neben archäologischen auch literarische und linguistische Befunde heran. Mallory hat sich in der Fachöffentlichkeit deutlich gegen die Thesen von Colin Renfrew ausgesprochen, der die Urheimat der Indoeuropäer in Anatolien vermutet. Methodisch verteidigte er die linguistische Paläontologie, die mit Sprach- und Wortschatzvergleichen arbeitet, und warf Renfrew vor, er lehne sie ab, weil sie seine Anatolien-Hypothese widerlege. Mallory ist Herausgeber des Journal of Indo-European Studies.

Schriften (Auswahl)[Bearbeiten]

  • In Search of the Indo-Europeans: Language, Archaeology and Myth. London: Thames & Hudson, 1989. ISBN 0-500-27616-1
  • Mit T.E. McNeill: The Archaeology of Ulster. Belfast: Dufour Editions, 1991. ISBN 0-85389-353-5
  • The Indo-European homeland problem: A matter of time. In: Journal of Indo-European Studies Monography, 17 (1993) S. 1–22
  • Mit Douglas Q. Adams: Encyclopedia of Indo-European Culture. London and Chicago: Fitzroy-Dearborn, 1997. ISBN 1-884964-98-2
  • The Homelands of the Indo-Europeans. In: Archaeology and Language 1 (1997) S. 93–121
  • The Old Irish Chariot. Mír Curad: Studies in Honor of Calvert Watkins. Innsbrucker Beitrage zur Sprachwissenschaft 1998, S. 451–464
  • Mit Victor H. Mair: The Tarim Mummies: Ancient China and the Mystery of the Earliest Peoples from the West. London: Thames & Hudson, 2000. ISBN 0-500-05101-1
  • Mit Douglas Q. Adams: The Oxford Introduction to Proto-Indo-European and the Proto-Indo-European World. USA: Oxford University Press, 2006. ISBN 0-19-929668-5

Weblinks[Bearbeiten]