Jana Cova

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jana Cova (2007)

Jana Cova (* 13. April 1980 in Prag; eigentlich Jana Oujeská) ist eine tschechische Pornodarstellerin und Fotomodell. Weitere Pseudonyme sind unter anderem Yana Cova, Jana Kova und Geraldine.

Karriere[Bearbeiten]

Cova begann ihre Karriere zunächst als Model. 2002 wurde sie in der Zeitschrift Penthouse abgelichtet.[1] Im selben Jahr drehte sie ihre ersten Pornofilme. Von 2005 bis 2007 stand sie exklusiv bei Digital Playground unter Vertrag.[2] Auch nach dem Auslaufen des Exklusivvertrags war sie aber weiterhin für Digital Playground tätig. Dort erschienen auch mehrere nach ihr benannte Filme wie Jana Cova: Belle im Jahr 2009.[3]

Im April 2003 war Cova als Pet of the Month auf der Titelseite des Männermagazins Penthouse abgebildet.

Cova war bis 2007 in ihren Pornofilmen ausschließlich beim lesbischen Sex und in Masturbationsszenen zu sehen.[4] Auch auf der 2006 erschienen interaktiven DVD Virtual Sex with Jana Cova ist ihr Partner kein Mann, wie sonst in der Serie üblich, sondern eine Frau mit Umschnalldildo.[5]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

  • No Man’s Land 37 - 2002
  • Jack's Playground 5 - 31. Dezember 2003
  • The Story of J - 23. Dezember 2004
  • Devon Decadence - 12. Mai 2005
  • Teagan: All-American Girl - 16. Juni 2005
  • Jack's Playground 26 - 27. Oktober 2005
  • Jack's Big Ass Show - 2. Februar 2006
  • Porcelain - 23. März 2006
  • Hot Rod For Sinners - 18. Mai 2006
  • Women Seeking Women 38, 41, 42, 47, 50, 52, 61, 67 & 70
  • Pussyman's Decadent Divas 19 & 23
  • Peek: Diary of a Voyeur - 8. Juni 2006
  • Jack's Playground 31 - 22. Juni 2006
  • Jack's Big Ass Show 3 - 10. August 2006
  • Throb POV - 25. September 2006
  • Island Fever 4 - 28. September 2006
  • Virtual Sex with Jana Cova - 26. Oktober 2006
  • Jana: Sexual Freak 4 - 22. März 2007
  • Jana Cova in Blue - 2007
  • Jana Cova: Erotique - 15. Mai 2008
  • Exposed: Jana Cova - 18. Juni 2008
  • Jana Cova: LUST - 15. Oktober 2008
  • Jana Cova's Oral Fantasy Volume 1 - 2009
  • Jana Cova: Scream - 17. Februar 2009
  • Jana Cova: Belle - 1. Mai 2009
  • Jana Cova's Juice - 30. Juni 2009

Zeitschriften[Bearbeiten]

  • Purely 18 - Juli 2001
  • Club International - Juni 2002
  • Leg Show - Juni 2002
  • High Society - September 2002
  • Hustler - März 2003
  • Penthouse - April 2003
  • Penthouse Variation - September 2004

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jana Cova – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Jana Cova auf AVN.com
  2. Peter Warren: Jana Cova Parts Ways With Digital Playground, AVN.com
  3. Jana Cova: Belle auf AVN.com
  4. Roger Pipe: Interview mit Jana Cova bei rogrevies.com
  5. Carlos Martinez: Digital Playground Releases Jana Cova Virtual Sex Title, AVN.com